Bäume XIII Lange-Nadeln-Tag

Ist das ein geeignetes Foto für Freitag, den 13.?

Es kommt darauf an – für Leute aus der DDR waren die Kiefern der Weihnachtsbaum der armen Leute, na vielleicht nicht ganz so schlimm, aber die echten Tannen oder Blaufichten  waren sehr teuer, also behalf man sich mit einer Kiefer.

Doch wofür sind „Nadeln“ – „an der Nadel hängen“ ein Synonym? Für Drogenabhängigkeit. – Doch von Drogen ist man immer oder zumindest lange Zeit abhängig – nicht nur an einem Freitag, dem 13.

Doch „Nadeln“ sind auch noch was anderes – Spritzen, nicht mit Drogen, sondern mit Medikamenten. Jeder Diabetiker würde nicht lange leben, wenn er sich gegen diese Nadeln auflehnen würde, wenn er sie ablehnen und absetzen würde. Sicher ist es eine unangenehme Prozedur, aber eine absolut lebenserhaltende, nicht nur in dieser Situation. Die heutige Medizin ist ohne Spritzen nicht denkbar – und ich wünsche allen Menschen oder Patienten, die von diesen „langen Nadeln“ abhängig sind, Kraft, Mut und die notwendige Gelassenheit bei der Anwendung.

11 Kommentare zu “Bäume XIII Lange-Nadeln-Tag

  1. Pingback: Clara “blogfastet” hier und wandert auf dem Holzweg … « Claras Allerleiweltsgedanken

  2. Ich mag Kiefern, aber einen Zusammenhang zu Freitag, dem 13., kann ich nicht herstellen. Für den Hausgarten eignen sich eher die Latschenkiefern, die aber dann als Weihnachtsbaum ungeeignet sind. Den Begriff Latschen für dieses Nadelgehölz fand ich schon immer seltsam, denn normalerweise verbindet man damit ja ausgelatschte Schuhe.
    Grüßle Bellana

    Gefällt mir

    • Bellana, ich habe ja auch keinen richtigen Zusammenhang gefunden, deswegen habe ich ja ein Fragezeichen gesetzt. – Höchstens für die, die immer (lange) Nadeln einsetzen müssen und das absolut nicht lieben – die empfinden das vielleicht als einen dauernden Freitag, den 13. Ich muss mal sehen, wie die Latschenkiefern aussehen.
      Liebe Grüße für dich von
      Clara

      Gefällt mir

  3. Huch, von den Kiefern zu Spritzen? Für mich sind Fichten die popeligsten Nadelbäume; Kiefern finde ich wunderschön und edel. Echte Tanne fand ich auch immer etwas teuer.
    LG, April

    Gefällt mir

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. - Spam wird mit Askimet verarbeitet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: