gravatarcollage

So vielseitig waren und sind die Auftritte im Hauptblog

Claras Allerleiweltsgedanken

Advertisements

Ostermontags(montage)event

Damit die gleich und sofort gezeigte Collage nicht wie ein Aprilscherz rüberkommt, zeige ich sie erst am ersten Osterfeiertag, der ja eigentlich der zweite ist, denn gestern haben ja sicher schon alle ausgiebig gefeiert, gesucht und gelacht.

Hier auf dem mir von Mallybeau geschenktem lila Wunderwerk könnt ihr das alles auch machen – na gut, suchen müsst ihr mich nicht, „feiern“ dürft ihr mich und lachen ist natürlich immer frei gestellt, da sehr gesund!!!

Sage mal, Mallybeau, hast du meine Doppelkopfkarten anders sortiert als ich es sonst mache? Du hast doch keine Ahnung von dem Spiel, wie du immer behauptest. – Diese Karten sind ja nicht schlecht, aber nur, wenn ich selbst ausspielen darf und ich würde sie immer anders sortieren.

Und die lila gefärbten Ostereier hast du auch selbst gelegt gefärbt, denn die sind nie und nimmer von meinem Blog, nur der Löwe, den aber Anja gemalt hat, nicht ich. Aber das wunderschön AUFWÄNDIGE Nudelkochereignis ist von mir, denn das kann ich – meine Kochorgien mit Videos begleiten – der Mensch gönnt sich ja sonst nicht viel. Und schön, dass meine lila-Hut-schenk-Luzie auch mit auf dieses Bild durfte – der Hut allein trat ja gestern weiter unten noch einmal ausgiebig auf. – Den Osterhasen mit der lila-karierten Schleife hast auch DU spendiert.

Ich freue mich riesig, denn einen Oscar habe ich noch nie bekommen, nur einen Clemens, der auch Sebastian heißt 🙂

Tierkreiszeichen im März: Fische

Am heutigen Tag ist die Ära der Fische zwar schon vorbei, aber ich wollte sie doch noch würdigen.

Familieninterna …

… nur für Eingeweihte

Jetzt ist das Geheimnis gelüftet – das Ehepaar Nilpferd-Frosch lässt grüßen und Sohn Kratzbürste fühlt sich wohl.

Mit grünem Daumen gehegt

Bei mir ist wirklich gerade Orchideenblühzeit – aber nicht in dieser Farbe. Die Zartgelbe im Wohnzimmer hat es auf 8 kräftige Blüten an 2 Stengeln gebracht. Dort, wo 5 an einem Ende sitzen, war die Statik gefährdet – aber ich habe helfend eingegriffen, jetzt können sie zu Ende blühen.

Für dich, liebe Mallybeau, habe ich jetzt noch zwei Fotos hinzugefügt. Das, wo der Baum mit Schmuck behängt ist, stammt noch aus der alten Wohnung. Dort siehst du auch, dass mein Lilatick nur ganzganzganz klein ist und kaum ausgeprägt. Und das zweite mit den Orchideen ist original von jetzt.

 

… oder auch zwei Fotos?

Nahrungsaufnahmeverbot oder Sprechverbot?

Das ist hier die Frage!

Jedes Jahr ein Foto …

damit der Blog erhalten bleibt.

SONNENFÄNGER – besonders nützlich in der Nacht 🙂 und im Winter.

%d Bloggern gefällt das: