Der abgefahrene Besuch des Glubschaugenkindes

1408 Glubschauge

Advertisements

7 Kommentare zu “Der abgefahrene Besuch des Glubschaugenkindes

  1. Liebe Clara!
    Wie gut, dass Du Deine Wohnung so gut in Schuss gebracht hats, nachdem nun so viel Besuch da war. Zuerst Gary Cooper, dann das Glupschaugenkind…
    Du hast wirklich eine illustre Gästeschar 🙂 In welcher Sprache hast Du dich denn mit Deinem sympathisch dreinblickenden Sofagast unterhalten? Es ging mit Sicherheit amüsant zu und nicht Auge um Auge, Zahn um Zahn! Mit solch großen Augen hat das Glubschaugenkind auch sicherlich die Wanddeko mit den vielen Fächern, den neuen Balkon und die Rosenecke genauestens beobachten können!
    Herzliche Grüße in Claras außergewöhnliche Gästestube
    mallybeau M.

    Gefällt mir

    • Typisch, liebe Frau Mallybeau Mauswohn: SIE wollen wieder alles GANZ GENAU wissen, da falle ich vor lauter Schreck gleich für mich ins ungewohnte Sie zurück 😉
      Das Glubschaugenkind widmete sich eher weniger der Wand- und Fensterbrettdekoration, weil sie diese in ähnlicher Form bereits aus der vorhergehenden Wohnung kannte. Und da Clara eine sparsame Frau ist, wurde ALLES wiederverwendet, was sie für brauchbar hielt und was ihren ästhetischen Sinn nicht verletzte.
      Dieses „amüsante“ Bibelspielchen mit Augen und Zähnen und gegenseitigem Auskratzen oder Ausschlagen habe ich schon lange aufgeben müssen – meine Gegenspieler haben sich darüber beschwert, dass ich für letztere Gruppe zu wenig Spieleinsatz aufbringen konnte *grrrrrrrrrrrrr*
      Tja, in welcher Sprache??? War ich manchmal ein wenig ungeduldig, dann sprach ICH sicherlich „omaisch“, doch sonst war es sehr oft eine Lachflashsprache. Der Gast aus dem Glubschaugenland sprach oft so, dass ich weniger als die Hälfte verstand, doch dafür kann das Glubschaugenkind nur die Hälfte 🙂
      So, jetzt habe ich alles nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet und habe mich – wie immer – über deinen Kommentar sehr gefreut, nein, hoch amüsiert habe ich mich, und das steht noch einen Rang höher.
      Ich muss gleich noch einen weiteren Besuchsartikel fertigen.
      Es grüßt ganz lieb die beschäftigte Clara

      Gefällt 1 Person

      • Vielen Dank für diese detailgetreue Auskunft, liebe Clara. Über „Omaisch“ und „Lachflashsprache“ ließe sich gut ein Telekolleg veranstalten, diese Sprachen sind mit Sicherheit nicht jedem bekannt. 🙂
        Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen entspannten Sonntag
        Liebe Grüße
        Mallybeau M.

        Gefällt mir

    • Liebe Frau Wildgans, die junge Generation, speziell hier das Glubschaugenkind, äußerte sich nicht so speziell zu der Wohnung, solche Sachen sind ihnen wohl ziemlich egal – Hauptsache, beim Essen stand kein „Pflichtess-)Gemüse“ auf dem Tisch. Nicht nur Löwen fressen gern Fleisch, offenbar Löwenbändigerinnen auch.
      Und die Generation dazwischen hatte offenbar auch wichtigere Probleme im Kopf – aber die Hauptsache ist, dass die Wohnung MIR gefällt, und das tut sie bis ganz wenig Dinge auf jeden Fall – und diese Dinge sind alle außerhalb meiner Wohnung.

      Gefällt 1 Person

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: