Altes auf dem Automarkt

Ab wann ist ein Auto „alt“ auf und für den Automarkt. Da gibt es sicher ganz unterschiedliche Auffassungen – die Firmen sehen ihre Autos schon nach 5 Jahren als veraltet an, da sie möchten, dass sich die Kunden ihr neuestes Modell kaufen. Sie nehmen gern den „5 Jahre alten Oldtimer“ in Zahlung, drücken mächtig den Rückkaufpreis, polieren ihn ein wenig auf und verkaufen ihn (fast) zum Neupreis – so beobachtet in „meiner“ Toyotafiliale, an der ich fast täglich vorbeigehe und sehr oft auch Autos begucke.

Auf jeden Fall habe ich ein Sternauto von 1998 hier aufgenommen, weil er in der Niederlassung schon bei den alten Autos einrangiert war.

Bei einem Auto von 1971 kann man wirklich schon „alt“ sagen – mein Sohn mit dem gleichen Baujahr würde sich das sicher verbitten

Hier ist es, das Cabrio von 1998 – die Liebe zu Cabrios scheint von den Oldtimern übernommen zu sein, die waren ja auch oft offen und nur mit Stoffverdeck.

 

Im Cockpit war noch nicht so viel Schnickschnack wie heute.

3 Kommentare zu “Altes auf dem Automarkt

    • Mensch Ute, was wären wir als Auto jetzt schon wert – aber nur unter der Bedingung, dass wir jemand hätten, der uns pflegt und aufpoliert 🙂
      Ja, diese Aufnahmen habe tatsächlich ich gemacht, danke für das Lob.

      Gefällt mir

  1. Pingback: Autospielereien *** Zugabe 3 « Claras Allerleiweltsgedanken

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. - Spam wird mit Askimet verarbeitet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: