Ganz langweilig: Britzer … Nummer 3

Und in ein paar Stunden geht es los – und hoffentlich am 27. wieder zurück. Das „hoffentlich“ bezieht sich mehr auf die unzuverlässige Fluggesellschaft „Small Planet Air“ oder so ähnlich. Was ich auf deren Bewertungsseiten gelesen habe, hat sich alle Härchen auf den Armen aufstellen lassen. Da zeige ich doch lieber noch Fotos vom Britzer Garten.

Ich schwöre euch, dieser Garten muss dicht am Paradies dran sein – nur die richtigen Apfelbäume konnte ich bisher noch nicht entdecken.

30 Kommentare zu “Ganz langweilig: Britzer … Nummer 3

    • Hallo Anja, ich habe deine Videos bei Instagram gesehen – Thor darf also schon wieder am großen Wasser rennen und baden und ihr dürft glücklich sein, weil URLAUB ist.
      Danke und auch alles Liebe für euch. Gestern war ich noch mal bei Lenny – er hat mich nur an der Tür auftauchen sehen, da lag er schon auf dem Rücken, um gekrault zu werden.

      Liken

  1. Liebe Clara!

    Mach Dir keine Sorgen. Den Flug wirst Du wunderbar überstehen und ganz positiv nach der Landung von allem überrascht sein. Am besten entspannt die Augen schließen und an den Britzer Garten denken. Dann kann gar nichts schiefgehen. In Gedanken gehen wir alle gemeinsam mit Dir in die Luft 🙂
    Gute Reise!

    Liebe Grüße
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Mallybeau, dieses GIF wird mir helfen, den Flug auf jeden Fall lachend zu überstehen.
      Ich werde mir immer vorstellen, wie du neben dem Flieger fliegst und Schritt halten willst und dabei kräftig mit den Armen rudern musst. Grins
      Ganz ganz liebe Grüße zu dir

      Gefällt 1 Person

    • Ich schließe mich sozusagen nahtlos mal wieder Mallybeau an. In einem menschgemachten Flieger saß ich zuletzt 1997. Seit 19 Jahren fliege ich ohne Flieger und lasse den Körper zu Hause. Nur der Astralleib flattert noch herum und durchpflügt geistige Landschaften. Blogs zum Bleistift.
      Guten Flug!🧚‍♀️🌀

      Gefällt 1 Person

      • Fee!!!!!!!!!!!!! Keine und keiner hat mir 3 x über die linke Schulter gespuckt – ich glaube, ich rufe dich noch an und dann musst du das symbolisch machen. Ein wenig Aber- und Irrglaube muss sein, alte Leute sind manchmal ein wenig verrückt, und Claras erst recht.
        Angezogen bin, HÖRGERÄTE sind in den Ohren, Handy ist aufgeladen in dem kleinen Rucksack in schwarz-weiß, Laune ist gut, Kaffee ist ausgetrunken und dann esse ich noch einen Kirschjoghurt und ein Müsli mit der letzten Milch.
        Uffffffffffffffffffffffffff!

        Liken

        • Die Toitoitoi-Spuckerei über die linke Schulter ist fernmündlich gleich wirksam wie im Nahkontakt. Eine Armee Schutzengel fliegt hier mittags los und kümmert sich um das Wohlbefinden der Piloten. Den Flugzeugmechanikern müssen wir so vertrauen und Wetter habe ich bei Petrus und Thor (doppelt hält besser!). Wenn ihr jetzt in keinen Schwarm hochfliegender Dackel geratet, wird alles gut.🤗

          Liken

          • Dackel???? HOch fliegend??? Wieder was gelernt. Da ist ja Spielraum für Lenny, da kann ich ihm ja noch was beibringen. Aber vielleicht ist er zu schwer. Und – müsste ich ihm „vorfliegen“, damit er sieht, was ich meine? – Schwierig. Also lieber doch keine Dackelarmada!

            Liken

          • Ja, diese Dackel sind schon besondere Hunde. Die feinen Gentlemen unter den Hunden mit dem Gewissen melancholischen Blick von der Seite hoch. Fliegend schauen sie hoffentlich geradeaus.
            Sie fliegen übrigens mit den Ohren.

            Gefällt 2 Personen

        • Hätte ich euch nicht, ich könnte noch nicht mal 10 % so viel lachen – zumindest nicht vor dem Abflug.
          Ich habe gestern gelernt, dass nur 15 Kreuzfahrschiffe die Umwelt mehr belasten als 56 Millionen Autos. – Und dabei wollte ich noch einmal im Leben eine Kreuzfahrt machen, MIST!

          Gefällt 1 Person

          • Stimmt. Kreuzfahrtschiffe sind Umweltverpester Nummer eins bei Fortbewegungsmitteln, soweit mir bekannt ist. Gönne Dir lieber Deinen Wunsch nach einem Heißluftballonflug 🙂

            Liken

          • Dazu will ich ein Enkelkind mitnehmen – da muss ich nur zeitig genug den Termin wissen – leider sind die meisten Abflugstellen nur mit einem Auto erreichbar. Na, schau’n wir mal.

            Gefällt 1 Person

          • So ein Kreuzfahrtschiff stelle ich mir etwas langweilig vor. Außerdem machen diese Okolythen Stumpf Venedig kaputt, weil sie unbedingt da durchmüssen wie Elefanten durch porzellane Nadelöhre. Das sind keine Kreuzfahrtschiffe sondern Massenmammutbäuche. Und machen Dreck. Nee. Dann lieber mit Dackeln wie Schweine im Weltraum fliegen.
            Ich will einmal nach Venedig und mich an seinem morbiden Charme verträumen. Mit oder ohne Gondoliere.
            Lachen ist super gesund.
            …feinfein…😉

            Liken

          • Ich hier auf dem Flug Hafen schon ohne Koffer. I Verspätung haben sie schon gemeldet nämlich eine Stunde mal sehen ob es noch mehr werden.

            Liken

  2. Aber geh, uralte Flugzeuge sind oft sehr sicher, weil da nicht alles vollelektronisch und selbstgesteuert abläuft sondern die Piloten im Krisenfall noch eingreifen können. Außerdem wird es den Krisenfall ja nicht geben, ich weiß das ……

    Gefällt 2 Personen

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. - Spam wird mit Askimet verarbeitet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: