Damit der „Britzer …“ nicht zu kurz kommt … (1)

gibt es jetzt bis zu meiner Abreise einige Fotos von dort.

Da ich am letzten Sonntag zum ersten Mal seit langer Zeit meinen „inderdienst“ absagen musste, da ich mit meiner Stimme diesen kleinen lebhaften Jungen nicht hätte bewältigen (nicht überwältigen) können, musste die Mutter umplanen. Ich hoffe, dass ihr soziales Netz so groß ist, dass sie ihn für die wenigen Stunden irgendwo untergebracht hat. – An dieser Kletterkugel kann er „ewig“ hoch und runter klettern.

Werbeanzeigen

11 Kommentare zu “Damit der „Britzer …“ nicht zu kurz kommt … (1)

  1. Liebe Clara!

    Wenn Du mal nicht den Kinderdienst übernehmen kannst, so denkst Du doch immer an Deine Blogbesucher. Eine Pause hast Du Dir mit dem kommenden Urlaub da wirklich verdient. Bin gespannt, ob es dort auch Klettergerüste wie in „Deinem“ Garten geben wird und ob die Blumenpracht mithalten kann.
    Aber am wichtigsten ist natürlich, dass Du bis dahin ganz gesund bist und die Reise genießen kannst. Also brav weiter Vitamine essen! 🙂

    Liebe Grüße
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Mallybeau, wenn ich nicht immer durch dich den Beweis bekäme, dass der Artikel erschienen ist, würde ich manchmal zweifeln.
      Wenn ich deine wunderschöne erblühende Rose sehe, kann ich nur hoffen, dass das Büffet in Marokko viele schmackhafte Sachen bietet – nicht, dass ich mich in der Botanik bedienen muss. Datteln schmecken ja wunderbar, aber die Art der „Ernte“ ist doch sehr stachelig. Und ob nun gerade die Kirschbäume vor meiner Nase ihre Früchte ausbreiten, wage ich anzuzweifeln.
      Da ich ja immer brav auf deinen Rat höre, esse ich gerade einen Salat aus Zwiebeln, Paprika, Gurke, Tomate, Dill und Hirtenkäse. Was davon nun wirklich noch Vitamine hat, ist fragwürdig – aber die Einbildung macht es.
      Hier ist es wieder schlicht und ergreifend heiß.
      Fröhliche Grüße zu dir von Clara, dem Stehauf-Frauchen!

      Gefällt 1 Person

        • Ich glaube, du überschätzt meine Kochfertigkeiten. Ich denke, mehr als 3 x in der Woche koche ich nicht – ich bin da sehr schluderig und esse auch gern mal ein anständiges Tiefkühlgericht.
          Das hier mit Pfannkuchen = Eierkuchen, auf die ich nur etwas draufpacken muss, das bevorzuge ich auch.
          Mache es gut – muss ich dich gar mit „Kochfee“ anreden?
          Hoffentlich überlebe ich die Trennung von meinen vielen lila Sachen schadlos 🙂 😉

          Gefällt 1 Person

          • Eine Kochfee bin ich sicherlich nicht, wenngleich ich schon lange keine Tiefkühlgerichte mehr esse. Aber möglichst unkompliziert und einfach sollte es schon sein.
            Lila Kleidung hast Du ja schon in Deinem Reisegepäck, zur Not musst Du eben immer Dich anschauen 🙂

            Gefällt mir

        • Ach, ihr zwei „Süßen“ – nein, das sage ich nicht, sondern sage stattdessen: Danke, ihr zwei treuen Kommentaraufschreiberinnen! Ich ringe ja mit mir, ob ich mehr Clarafreundin oder doch ein wenig auch Bakterienfreundin sein soll. Die armen Bakterien kommen nicht so schnell mal nach Marokko – soll ich ihnen denn nicht die Möglichkeit bieten, ein wenig vom Land zu sehen?
          Wenn ich echtes Mitspracherecht habe, entscheide ich mich dagegen – die sollen sich einen anderen „Wirt“ suchen, der sie ins Ausland bringt.
          Und tschüss von mir

          Gefällt 1 Person

          • Genau – ich trinke jetzt ein „Weißdorn-Getränk“, was ich aus der mühsam identifizierten Pflanze aus dem heutigen Artikel bei der anderen Clara gewonnen habe. Bei der Recherche habe ich gesehen, dass das auch mit Gesundheit zusammen hängt. Die armen Pflanzen, werden alle für unsere Gesundheit missbraucht.

            Gefällt 1 Person

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. - Spam wird mit Askimet verarbeitet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: