14 – Fotos ohne Ende oder doch bald mit Ende

Im neuen Zuhause schon recht gut eingelebt

Clara kann nicht immer den Pausenclown machen – heute habe ich drei Stellvertreter bestellt.

Könnt ihr euch noch an die Schnecke aus dem ersten Artikel aus dieser Reihe erinnern. Die kroch einfach zum Busen (der Natur) und ließ es sich dort gut gehen. Jetzt ist sie inzwischen mächtig gewachsen.

Ich bin mit meinen Erinnerungsfotos bereits im März 2016 angekommen, also vor fast einem Jahr. Meine Begeisterung über die vielen Krokusse hier auf den Wiesen des Wohngebiets kannte keine Grenzen. Da musste ich mich einfach dazwischen verstecken.

Die vielen schwarzen, weißen und grauen Vögel, die hier um meinen Balkon kreisen und auf dem Nachbardach Platz nehmen, sind in der Größe ähnlich mutiert wie dieser hier. Ein gelber war bisher noch nicht dabei.

Jetzt habe ich einfach mal Lust, mein supergutes Bett zu loben – das bin ich dem Preis einfach schuldig. Bis jetzt kann ich mit nichts über das Bett klagen – ich hoffe, es bleibt so.

Stunden, nachdem ich DAS HIER bewundert habe, gehe ich dann in mein Blumenbett.

Und das Foto soll für die nächsten zwei Tage ein wenig für Romantik sorgen

 

 

 

 

Advertisements

6 Kommentare zu “14 – Fotos ohne Ende oder doch bald mit Ende

  1. Liebe Fotomarathonclara!

    Die Porzellanköpfe haben mit Sicherheit nicht schlecht gestaunt, als Dein Kopf zwischen den Krokussen erblüht ist. Eine wahre Pracht. Aber das Wichtigste ist natürlich, dass Dich niemand gepflückt hat! 🙂
    Und „Dein“ gelber Vogel ist ja mächtig gewachsen. Hoffentlich quetscht er sich nicht auf Deinen Balkon und ruiniert Dir die Einrichtung. Es sei denn er ist in seinem Volumen flexibel und passt sich den Gegebenheiten an.
    Und was beneide ich Dich um ein fahrendes Bett 🙂 Und dazu noch mit Blumen, die dann schön im Fahrtwind wehen. Toll! Nur zu viel gießen sollte man nicht, sonst liegt man im Wasserbett.
    Nun genieße ich das schöne Sträußchen auf dem schwimmenden Stein und gebe mich romantischen Tagträumen hin … der Müll muss raus … 🙂

    Liebe Grüße ins lila Bett
    Mallybeau

    Gefällt mir

    • Liebe, liebe Mallybeau, wenn ich dich nicht hätte, würde ich das Tippen auf den Tasten – nicht das Tasten auf den Tippen – verlernen.
      Heute war meine letzte Gymnastikstunde. Vom Prinzip war sie ja nicht schlecht, aber die Musik war immer so brüllend laut, dass ich von den Ansagen der Therapeuten nichts verstanden habe.
      Die Grins- und Schmunzelbacken fühlen sich in meiner Küche richtig wohl – ich glaube kaum, dass sie auf den Krokuswiesen nachschauen gehen würden, ob man mich gepflückt hat oder nicht. Ich nehme es ihnen noch nicht mal übel.
      Stimmt, du hast Recht, ich habe euch ja gerade den Vogel auf meiner Schulter präsentiert – ist schon erstaunlich, wie schnell der groß geworden ist und nicht mehr auf meine Schultre passt. Sicherheitshalber habe ich ihn dort auf der Wiese stehen lassen und nicht getestet, ob das der von früher war.
      Kennst du zufällig die Geschichte vom „Kleinen Häwelmann“? Das habe ich als Kind gelesen oder vorgelesen bekommen.
      https://www.vorleser.net/storm_haewelmann/hoerbuch.html
      Den habe ich auch um sein Bett beneidet.
      Den Strauß pflücke ich für dich, damit du es auf deinem Esstisch schön hast.
      Einen guten Appetit für alle noch folgenden Mahlzeiten am heutigen Tag.
      Liebe Grüße zu dir von Clara

      Gefällt 1 Person

      • OH, pass auf, dass Du beim Pflücken nicht ins Wasser fällst … 🙂
        Den Häwelmann kenne ich gut. Da habe ich irgendwo noch ein altes Kinderbuch und die Vorstellung, dass er nachts mit seinem Wägelchen durch die Gegend fährt, hat mir immer gefallen.
        Jetzt suche ich mir auch ein Schmunzeltellerchen und werde etwas essen.
        Liebe Grüße und Bon appetito im Bistro 🙂

        Gefällt mir

        • Erst, als ich jetzt nach dem kleinen Puste-Kerlchen suchte, bemerkte ich, dass es ein Märchen von Storm ist – also schon richtige Literatur und nicht nur Kinder-ruhig-stellen-Zeilen.
          Besten Appetit und gutes SChmunzeln!!!!!

          Gefällt 1 Person

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: