7 – Im Schoß von Karl Marx …

Männer, Sprayer, Hund und geschwungene Treppen

Ein sehr eindrucksvolles Bauwerk – Tiger & Turtle, bei Duisburg und mit Lucie erobert – Ende 2012

Wenn Clara beim Märchenbrunnen auf der Schildkröte galoppiert, sieht das so aus. Sie musste das Rennen vorzeitig beenden, die Schildkröte hat protestiert.

Passt hier die Ente auf Lenny auf oder eher umgekehrt – Lenny sieht zumindest sehr konzentriert aus.

Clara in Karls Schoß – wenn das nichts ist.

Und hier die berühmte „Luftlöcherplastik mit den drei Herren“

Im April 2013 habe ich mal eine Serie von Spraybildern gemacht, die mir gefallen haben. Das ist eines davon. Die Flächen sind in diesem Wohngebiet vorgegeben und es haben sich wohl einige Sprayer daran beteiligt, die leeren Felder zu füllen.

Einige wurden – ganz gegen den Ehrenkodex von Sprayern – dennoch übermalt oder überschmiert, aber eines zeige ich noch.

 

 

 

 

 

 

Advertisements

9 Kommentare zu “7 – Im Schoß von Karl Marx …

  1. Liebe Clara!
    Ich dachte zuerst, dass auf Bild 1 eine Achterbahn zu sehen wäre, dass man da selbst das Wägelchen spielen muss, ist ja ganz schön waghalsig 🙂
    Ist die Ente aus Metall? Die sieht klasse aus. Sehr lustig.
    Und worum streiten sich wohl die drei löchrigen Käsemänner? Wer den besten Platz im See ergattert? Oder sind die Herren etwa bei einer Schießerei durchlöchert worden? Das wäre ja ein weniger schönes Mahnmal…
    Und bei den Sprühbildern nahm ich kurz an, dass Du die Künstlerin bist, weil Du geschrieben hast, Du hast eine Serie von Sprühbildern gemacht. Aber ich nehme mal an, Du meintest die Fotografien 🙂 Schließlich würden Deine Bilder lila ausfallen und nicht grau blau gelb …
    Liebe Grüße von der stürmischen Alm
    Mallybeau

    Gefällt mir

    • Liebe Mallybeau, als ich vor langer Zeit mit Lucie aus dem Auto stieg und wir auf dieses Treppengebilde zuliefen, hielt ich es auch für eine Achterbahn. Sie hatte mir vorher nicht gesagt, wo wir hinfahren. „Tiger & Turtle“ sagte mir nichts und so ein „Gerät allwissend“ hatte ich wohl damals noch nicht.
      Sobald die Steigung der Treppen zu steil wird, ist das Weitergehen nicht mehr möglich – es sei denn, man überklettert eine hohe Absperrung. Da aber immer Wachpersonal vorhanden ist, würde man wohl nicht weit kommen. Und nach unten springen könnte man auch, ohne die Absperrung zu überklettern.
      Die Ente ist aus Schrott. Damals war dort am Wasser eine Wagenburg von Wohnungslosen. Und unter diesen Leuten sind ja immer ein paar begabte Handwerker oder Künstler drunter. Da man den lieben langen Tag was machen muss, um eine Bestätigung zu bekommen, hat dieser Künstler Schrottkunst gemacht. Die Ente war das Lustigste – vor allem mit Lenny zusammen. Gut, dass er Lenny nicht diese schwarzrotgoldenen Augen verpasst hat.
      Alles zu den drei gelöcherten Männern könntest du hier nachlesen, so du denn wolltest: https://de.wikipedia.org/wiki/Molecule_Man
      Der dicke Karl Marx und der stehende Friedrich Engels waren vor langen Jahren Nachbarn von uns. Als wir (bis 1985) auf der Fischerinsel wohnten, standen sie ca. 500 m entfernt – also wirklich fast Nachbarn.
      Ich muss jetzt bisschen Technikkram machen – mein Kopfhörer am Computer nervt – er fängt alle möglichen Frequenzen von Sendern ein, obwohl ich doch nur die Bratgeräusche von Eisplätzchen will. Ich habe noch einen anderen, den ich jetzt nehmen werde.
      Und tschüss sagt Clara

      Gefällt 1 Person

    • Ich bin ja auch nicht die begeisterte Sprayerbildguckerin, weil sehr viele Sachen einfach Sachbeschädigung und Schmierereien sind.
      Hier war das ein kleines bisschen anders. Die vorgegebenen Felder waren nackt und kahl und wurden erst durch Sprayerkunst zum Leben erweckt. – Aber in so einer Millionenstadt gibt es viele, viele Sachen, die einem oder mir nicht gefallen – vielleicht bin ich deswegen öfter zu Haus als früher.
      Es freut mich, dass ich dich zumindest mit den zwei Fotos mit den Sprayern versöhnen konnte.

      Gefällt mir

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: