Gut zu Fuß durch Himmelhochs Dekogalerie – 8

Erster Eindruck – grüner Eindruck

Ich denke, ich könnte mit meinem Flur einen schlechteren ersten Eindruck vermitteln. Der erste Eindruck einer Wohnung wird gesendet und empfangen, wenn man einer/einem KlingelbetätigerIn die Wohnungstür öffnet. Und da sieht man das bei mir:

Und auch hier wollte ich sicherstellen, dass meine mir sehr gefallende Wohnung in … na??? … in Berlin ist – deswegen noch einmal die Skyline, dieses Mal aber auf die Wand gepappt.

Da Clara Tattoos hat, dürfen meine Wände auch sogenannte Wandtattoos haben. Der Schriftzug „BERLIN“ im Besucherzimmer zählte schon zu dieser Kategorie.

1010-flur-skyline-13Dem verpixelten Schuhschrank ist schon ganz grün zumute – aber eben noch nicht grün genug, sonst hätte er richtig mit aufs Bild gedurft.

Und dieser ganzen Grünerei gegenüber befindet sich Herr Buddha und schaut voll Wohlgefallen auf Farbe und Motiv. Mit ein wenig grüner Natur hat er sich ja auch geschmückt.

1110-flur-buddha

12 thoughts on “Gut zu Fuß durch Himmelhochs Dekogalerie – 8

  1. Ooommm, liebe Clara und lieber Buddha!
    Grün ist ja bekanntlich die Hoffnung. Und die kann man ja immer brauchen. Schön, wenn sie einem in Deiner Wohnung gleich am Eingang entgegenblickt. Und da sieht man mal wieder, was man mit Meditation (und ein wenig kleben und hämmern :)) erreichen kann, wenn sogar der Buddha auf der senkrechten Wand sitzt.🙂
    Jetzt muss ich gleich mal überdenken, welchen ersten Eindruck wohl mein Hausflur hinterlassen würde, vielleicht sollte ich auch mal ne neue Farbe ins Spiel bringen…
    Liebe Grüße ans Berliner Dekotalent von
    der Almskyline
    Mallybeau

    Gefällt mir

    • Liebe Mallybeau,
      da scheine ich doch wieder einem kleinen Irrtum aufgesessen zu sein – ich dachte immer, dass die Götter mit B wie Buddha auch für die Dinge mit B wie u.a. bergsteigen, boxen, bummeln und beten zuständig seien. Deswegen hatte ich null Probleme, ihn an eine senkrechte Wand zu pinnen.
      Hoffnung ist ein wunderbares Wort – und die brauchen nicht nur Leute, die schwer krank sind – auch für alle anderen gibt es Dinge, auf die sie hin-hoffen.
      Richtig gelacht habe ich bei dem Begriff „Almskyline“ – ich habe mir dich als großes, vierbeiniges Wesen vorgestellt, dass ganz viel Schatten spendet. Und daneben steht dann die zweifüßige Mallybeau und tätschelt der anderen das Fell. – Gefällt mir, diese Vorstellung.
      Ganz herzliche Grüße von Clara, der grün und rot angehauchten, die aber in Wirklichkeit nur eine lila Seele hat!

      Gefällt 1 Person

      • Liebe Clara!
        ich habe Deine Vorstellung in die Tat umgesetzt und mich mit meiner kleinen Holzkuh ans Fenster gestellt, wo gerade ein paar Sonnenstrahlen durchgehuscht sind und ihr brav das hölzerne Gewand getätschelt. Almskylinefeeeling pur!🙂

        Gefällt mir

        • Hallo Myriade – du meinst, er wird nur anmeditiert, nicht angebetet? Ich meinte nicht nur das christliche Beten, sondern übergeordnet das Sprechen mit einem höheren Wesen gleich welcher Art.
          Heute in der Arztpraxis hat es mich fast geschüttelt. Da war ein Buddha auf dem Fensterbrett – unpassend platziert, aber ging noch so. Aber der auf dem Schreibtisch verfärbte sich ständig in eine andere Farbe. Grässlich!!!!!!!!!

          Gefällt mir

          • Buddha ist kein Gott und auch kein höheres Wesen, sondern ein Mensch, der erreicht hat, was jeder andere Mensch auch erreichen kann. Zumindest in der Theorie🙂 Statuen als Lampen finde ich auch prinzipiell scheußlich ….

            Gefällt mir

    • Liebe Leonie, ich will nicht angeben oder übertreiben, aber das hier bisher hat nur Arbeit gemacht und ein wenig Zeit und Geld gekostet. Mühe gegeben habe ich mir auf dem Balkon mit den Pflanzen – und es hat nicht viel gebracht. Vielleicht sollte ich alles mühelos und unverkrampft machen.
      Liebe Grüße von Clara

      Gefällt 1 Person

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: