Stadtspaziergang

Ab und an verlasse ich mal mein schönes Nest und fahre in die Innenstadt, obwohl es dort voll, laut und sonstwas ist – aber ich kann ja nicht immer nur aus anderen Blogs erfahren, wie weit die Baufortschritte in der Innenstadt sind. Am Schloss tut sich ja wirklich gewaltig was. Wenn ihr mich fragt: „Ich hätte das Schloss nicht gebraucht!“

Vielleicht hätte man mit dem Geld Besseres, Sinnvolleres, Helfendes, Unterstützendes machen können – ich weiß, dass das Geld zu einem großen Teil aus privaten Sparstrümpfen und nicht aus dem gebeutelten Staatssäckel kommt. Und diese Mäzene wollen sich eben auf diese Weise unsterblich machen.

Die jetzt gezeigten Fotos sind Mitte August gemacht – wahrscheinlich ist der Bau inzwischen mächtig vorangeschritten. Soll er – ich werde den fertigen Neubau zeitig genug sehen.

Über die wunderschöne Schlossbrücke, die den Blick auf den Berliner Dom zeigt, schlendere ich in Richtung Baustelle.

3009-fb-schlossbruecke-dom

Die Baustelle ist wirklich nicht zu übersehen. Seht ihr hinter dem Kran die Schlosskuppel?

3009-schloss-bauphase-66

Kuppel pur:

3009-schloss-bauphase-68

Und dann war ich in der begleitenden Schlossneubau-Ausstellung, die wohl hauptsächlich dazu dient, Leute zum Spenden zu überreden. Bei mir haben sie es nicht geschafft, aber die Stadtmodelle fand ich hervorragend.

In der Galerie bitte auf ein Foto klicken, dann kann man sich die einzelnen Fotos in größer ansehen.

14 thoughts on “Stadtspaziergang

  1. Liebe Clara!
    Nun erfahre ich wenigstens bei Dir, was in Berlin im architektonischen Bereich so vor sich geht. Dieses gewaltige Schloß soll da entstehen? Also mittlerweile müsste dort doch ein komplettes optisches Wirrwarr herrschen. Ich war zuletzt vor ca. 17 Jahren in Berlin und da hat es mir überhaupt nicht gefallen, weil alles so durcheinander und unabgestimmt aufeinander gewirkt hat. Mittlerweile hat sich da natürlich immens viel getan, der Dom sieht ja prächtig aus. Tja und ob man sowas braucht ist natürlich so eine Sache. Geht mir ebenso, wenn ich an Stuttgart 21 denke, das halte ich auch für überflüssig, aber da gehen die Meinung wie immer weit auseinander. Um Dir eine Freude zu machen, könnten sie das Gebäude wenigstens lila streichen. Ich finde, das ist das Mindeste🙂
    Liebe Grüße von der Alm
    Mallybeau

    Gefällt mir

    • Liebe mm, wenn alle Leute so nett zu mir wären, wäre die Welt lila. Aber ich glaube kaum, dass sie das Schloss für mich lila streichen, wo ich doch nicht einen Heller oder Batzen oder Pfennig oder Cent dafür gespendet habe.

      Gefällt 1 Person

    • Und warum hat das blöde Handy nicht den zweiten Teil meiner Antwort an dich aufgeschrieben und übertragen? Das Programm hatte vorhin plötzlich aufgehört mit der Aufzeichnung so das der Kommentar abrupt endete. Ich hatte noch geschrieben, dass ich heute einer Freundin geholfen habt, die in eine zufluchtswohnung ziehen musste. Deswegen bin ich besonders Rocky und freue mich, dass die Ziegen so nett für mich sorgen. Und Tschüss sagt Clara

      Gefällt 1 Person

        • Der Mann hat die Kinder und die Frau geschlagen, da war es keine Frage mehr der Hilfsbereitschaft, die musste einfach dort raus. Die ganze Zeit hatten wir Angst, dass er plötzlich nach Hause kommt. Da er selbstständig ist, hätte das durchaus passieren können. Aber es ist alles gut gegangen. Morgen bringe ich ihr einen Teil der Sachen in die zufluchtswohnung, damit sie wenigstens kochen kann. Mal sehen, wann sie eine eigene Wohnung bekommt. Dann gibt es noch eine neue Aktion

          Gefällt 1 Person

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: