Mit diesem Foto möchte ich – 10

2401 FB Nat Kugelpflanzen

gern meinen Blick für die Natur schärfen, auch wenn das Ergebnis unscharf ist.

Wir alle wissen nicht, wie kaputt sie schon ist, unsere Erde, weil der  Mensch ihr unsäglich viel Leid zugefügt hat.  Ich möchte so gern meinen Enkeln noch eine einigermaßen heile Welt hinterlassen.

Advertisements

12 Kommentare zu “Mit diesem Foto möchte ich – 10

    • Hallo Sabine – beinahe hätte ich „Gina“ geschrieben, aber das ist ja der Hund, der so heißt. Ihr seid also in meiner geliebten Stadt Hamburg zu Hause – das allein ist schon ein Grund, warum wir uns hier oder dort bei mir oder bei dir öfter mal lesen sollten.
      Leider glaube ich, dass es ein frommer Wunsch bleiben wird, dass wir unseren Enkeln und Nachfahren eine intakte Umwelt hinterlassen.

      Gefällt mir

  1. Zuwachs! https://amerika21.de/2016/01/141960/thyssenkrupp-kurswechsel
    In der Tagesschau- Schrottsendung wirkt es, als würden die Deutschen jeden Tag die Welt retten- natürlich nur, wenn der Ami keine Zeit hat. Alle Anderen sind eh Deppen.
    Die Straßen rund um die Dienstvilla sind ja auch immer noch nach den Drecksackdichtern Teutschen Blutes benannt, die speziell die Franzosen, aber auch gerne die Juden, aber ganz sicher auch den Slawen und da besonders den Russen vernichten wollten. Körner, Arndt, Schenkendorf mit:
    Wollest gern dich senken
    In die deutsche Brust.
    Freiheit, holdes Wesen,
    Gläubig kühn und zart,
    Hast ja lang erlesen,
    Dir die deutsche Art.

    Diese elenden Penner haben einen Stoiber/ Seehofer erst möglich gemacht. Der Gabriel kennt die nicht.

    Gefällt mir

    • Ich bin auch immer mittelschwer entsetzt, was so an altem Gedankengut in die heutige Zeit hinübergenommen wurde. Doch auch in der DDR wurde die „Entnazifizierung“ sicher nur auf dem Papier richtig durchgeführt.
      Daggi, mit dir wird es noch einmal ein schlimmes Ende nehmen, du weißt einfach zu viel!!!!!

      Gefällt mir

  2. Die Schönheit der Natur, wenn man genau hinschaut und offen ist, gerade für die vielen kleinen Dinge des Lebens, die oft achtlos übersehen werden, wenn man immer wieder bereit ist, sich überraschen zu lassen und zu genießen (in diesem Fall visuell), egal ob scharf oder unscharf oder „unwichtig“.

    Gefällt mir

  3. Und wie ich das ebenfalls möchte!
    Was möchten die Gedankenlosen, die alles irgendwo hinschmeißen, den neuesten Quarktrends folgen, bösen Manipulateuren auf den Leim gehen? Und was werden die Enkel unserer Enkel einst wollen – so es überhaupt noch etwas zu wollen gibt?

    Gefällt mir

    • Sonja, manchmal gibt es ja so schreckliche Zukunftsfilme, die ich nicht als Science fiction bezeichnen möchte, sondern als schreckliche Realität. Die Menschen wohnen alle in Wohntürmen, die Begüterten über der Erde, die Armen unter der Erde. Alle laufen nur noch mit Atemgeräten herum, da keine Bäume mehr da sind, die die Luft reinigen – also hat jeder so ein Ding auf dem Rücken, wenn er die voll klimatisierte und Atemluftgeeignete Wohnung verlässt. – Ich glaube, wir mit unserer Erinnerung zu früher fänden das alle nicht lustig und wir wären not amused!

      Gefällt mir

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: