Gegenspieler zum Elektroprojekt – 5

oder: „Rosenhecken können nie nicht niemals negativ sein“

2403 Doppelrosenhecke 59

6 thoughts on “Gegenspieler zum Elektroprojekt – 5

    • Carlheinz, vielleicht mache ich die Welt manchmal bewusst negativ, um dann danach doch besser das positive zu erkennen. – Die Menschheit ist ja in ihrem Konsumwahn schon so beklopppt, dass sie wirklich blaue Rosen gezüchtet haben, indem die armen Pflanzen Tintenlösung saufen mussten. – Ich habe meiner schmerzloser blau gemacht – die mussten nicht trinken, bis sie blau waren.

      Gefällt mir

  1. Da die so frostig ausschauen, fällt mir ein, dass sehr wohl aber Blumenhändler negativ sein können. In der guten alten Zeit, als es WP- L*ke noch nicht gab, vor meiner- unserer- Blogzeit, als man noch irgendwie antworten musste…..jammerte ein Kölner Blumenhändler, das der Frost (sehr selten in Köln) eine kleine Ladung Blümchen sehr gelitten habe.
    Zumindest hat er meinen Hinweis, dass Pflanzerinnen seiner Blumen in Tansania oder Kolumbien zuvor mehr leiden würden, auch chemisch, nicht nur finanziell, nicht ignoriert, sondern polternd negiert. „Keine Ahnung habe man!“ Aber ich kaufe dem Schriftführer eh keine Blumen, das Ackerland solle man doch für Nutzpflanzen, auch abseits des Hopfens nutzen, dann sei noch nicht alles verloren…steht ja auch im Buch
    https://www.perlentaucher.de/buch/fred-pearce/land-grabbing.html
    wer danach noch von Wirtschaftsflüchtlingen redet und noch immer Blumen kauft statt Hartholz auf versprochene Eigenschaften am Objekt ..sagen wir..Hohlkopf in Brüssel zu verifizieren..oder am Betonschädel…. ach, es ist soooo gemein, dass nur die NSA sich bis hier interessiert.
    Zurück zum Thema. Ich sag es durch die Blume. Mein Schriftführer war 3fach in Jugoslawien und hielt sich zweifach in der Sowjetunion auf! Kuba hat nicht geklappt. Aber bei den Kommunisten auf Gran Canaria wurde er gesehen. Ging um blöden Blumenexport(!) und Zollkram. Wünsche Überwachung, sehe mich ansonsten genötigt, einen Antrag wegen Diskriminierung zu stellen.
    PS Ein zünftiges Lied auf LatinJazzcom ist lebendiger als die depperten Kleingärten, diese vom Kleinstier bis zu deren gefiederten Verwerter befreite Blumenhöllen.
    Terror- Supermarktblumen, aber harmlose Pflanzen wie Mari und Juana müssen erst noch legal werden.. sind sie in Kalifornien aber schon..Gruß an Kauder und Seehofer, ihr habt verloren. Und dann …BLUMEN, für Merkels Abschied. hehehe

    Gefällt 1 Person

    • Daggi, du hast ja heute Nacht einen ganzen Antwortmarathon hingelegt. – Wenn ich mir das Elend auf der Welt, vor allem der Menschen aus den benachteiligten Kontinenten wie Afrika und Asien, wirklich richtig zu Herzen nähme, könnte ich nicht mehr leben, nicht mehr ruhig atmen, nicht in meinem relativ glücklichen Stadium existieren – ich würde an Herzdrücken zugrunde gehen – also stecke ich bis zu einem gewissen Grad den Kopf in den Sand. Sogar ich leiste mir ab und an Luxus wie z.B. diesen großen Fernseher – doch ansonsten bin ich ziemlich zurückhaltend mit der Ausgabe von Geld, vielleicht deswegen, weil es nicht so üppig sprudelt, wie es nötig wäre.
      Der Schriftführer war also Ostblockaffin – ich auch, aber ich notgedrungen, er freiwillig.
      Ich glaube, wir normalen Menschen werden weder was gegen die hohlköpfige Politik noch gegen Bodenspekulanten unternehmen können – das ist Illusion. – Das Leben war früher sicher auch nicht einfach, aber anders schwer als heute. Ich finde es heute sehr, sehr betrügerisch.
      Was würde uns der Abschied von Mutti wirklich bringen, wenn die Partei die gleiche bleibt? Und wenn nicht – welche könnte es besser?

      Gefällt mir

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: