Lodderleben beenden

Nicht, dass ihr denkt, ich habe bisher nur in Kneipen rumgelungert und mich dem Suff ergeben – weder in den Berliner Kneipen noch in den Zapfsäulenstandorten Brandenburgs habe ich das getan – die Gründe waren unterschiedlich. Als Rentnerin passt am besten: „Dazu habe ich keine Zeit!!!“

Mit Lodderleben meine ich meine Haare – die müssen heute weg und ab und kurz und überhaupt.

2309 Jüterbog Kneipe

14 thoughts on “Lodderleben beenden

  1. Mützchen bei Wind und Kälte- bei Hitze und heißer Herbstsonne wäre ein ausgefallenes Turbanstarlettding angebracht, in der Art von gewickelten Tüchern, mit denen die Hübschen stets aus dem Bad treten…🙂

    Gefällt mir

    • Zu der Mützchenvariante lasse ich mich schon ab und an hinreißen – das Turbanbinden bliebe vollkommen haarlosen Situationen vorbehalten, zu denen es hoffentlich nicht kommen wird – nicht nur deswegen, weil ich keinen oder besser, einen vollkommen platten Hinterkopf habe, weil mich meine Frau Mama nicht regelmäßig gewendet hat als Säugling im Bett.

      Gefällt 1 Person

  2. So? Die Haare sind zu lang? Naja..wenn du nicht mehr richtig durch deinen Pony schauen kannst..müssen die ab, die Haare! Ein (clara) klarer Blick ist oberwichtig *lach*

    Gefällt mir

    • Verzeihung, gnä‘ Frau, da wird es kein Foto geben, ich stelle lediglich den allgemein üblichen kurzen Zustand wieder her. Wenn ich bei allem so beständig wäre wie mit meiner Frisur, wäre ich stinklangweilig. Meine dünnen, glatten Haare erlauben gar nichts anderes als kurz zu tragen, so ca. 5 – 6 cm Oberkopfdeckhaar und seitlich und hinten weniger.
      Ich werde also aussehen wie immer, denn Haare minus 2 cm ergeben keinen fotografierungswürdigen Anlass.

      Gefällt mir

        • Gestern hat die Chefin geschnitten – und es ist nicht so geworden, wie ich wollte.
          Ute, falls du dich wunderst, dass hier in diesem Blog der zweite Beitrag von Frankfurt wieder weg ist – ich hatte mich im Tag geirrt. Ich hoffe, dass er morgen auch mit den schon vorhandenen Kommentaren erscheint, dass die mit auf Eis gelegt werden.
          Kommt eben bei so einer „Großproduktion“ wie bei mir immer wieder mal vor.

          Gefällt mir

  3. Uh…Haare ab und das vor dem Kaltwerden…puh…das klingt nach Schnodderleben statt nach Lodderleben, zumindest für so eine Frostbeule wie mich.😉

    Morgengruß zu Dir
    aus dem nebligen Teuto,
    von der Karfunkelfee

    Gefällt mir

    • Fee, guten Morgen hier bei mir und meinen Fotos. – Führst du dein Fahrrad aus, damit es im Teutoburger Wald mal richtig Bergluft schnuppern kann und du so richtig schnaufen kannst? – Schön für F&F = Frau und Fahrrad.
      „Schnodderleben“ ist herrlich ausgedrückt, aber eigentlich war ich nur 6 Wochen zu lange nicht beim Frisör – ich habe ja immer ziemlich kurze und vor allem dünne Haare – da muss im Bedarfsfall eben mal ein Mützchen her.
      Schönes Fahren oder Laufen oder Schnaufen wünscht Clara, die faule Socke

      Gefällt mir

  4. Dachte schon, wäre was mit Lodder Matthäus (53)…..aber als Low Society Expertin weiß ich natürlich, dass er in Budapest zum 5. Mal sich vermählt….seufz…..das arme(?) russische Ding (26), da haben wir olle Schwestern Glück….keine Beute!

    Gefällt mir

    • Daggi, das müsstest du doch langsam mitbekommen haben, das Fußball üüüüüüüüüüüüüüüüüberhaupt nicht meine Welt ist. Bestenfalls weiß ich gerade noch, wer L.M. ist und dass sein Haupthobby das Heiraten ist – doch wenn die jüngeren oder älteren Mädels so dumm sind, dann ist das deren Problem. Solche lebenswichtigen Nachrichten wie von der 5. Eheschließung und dergl entgehen mir bei meinem geringen Fernsehkonsum – obwohl so etwas ja eher auf den Klatsch- und Tratschseiten von GMX oder anderen erscheint.
      Ich will weder als Beute heimgeführt werden noch Beute machen.

      Gefällt mir

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: