Feuerwehrfotos

Bei Claras Allerleiweltsgedanken gibt es heute und in den letzten Tagen so einiges über die Feuerwehr auf dem Flughafen Tegel zu lesen und zu sehen.

0105 FWT FB  Fahrzeug 81

Wie ich so mitbekam: Was dem Zivilisten sein „Mercedes“ ist der Feuerwehr ihr „rosenbauer“0105 FWT FB Fahrzeug Signalhörner 87

Ich hatte mehr Angst als Vaterlandsliebe, dass diese 4 Hörner plötzlich losblasen könnten.0505 FWT FB Flughafen 17

Ich finde, die sehen aus wie fliegende Colabüchsen – zumindest die Triebwerke.0505 FWT FB Flughafen tanken 40 sw

Die Feuerwehrleute finden es nicht so toll, dass die Tankstation gleich bei den Flugzeugen ist.0505 FWT FB Schläuche 32

Schlauchparade.

 

15 thoughts on “Feuerwehrfotos

  1. Schöne Fotos…
    Bei uns trifft sich die Feuerwehr oft zum Löschen ihres Durstes…in ihrer Freizeit, versteht sich😉
    Als unsere Grundschule nicht genug Klassenräume hatte, wurde die Klasse meines Sohnes zeitweise ins Feuerwehrgebäude verlegt…das hatte was besonderes für die Schüler.

    Gefällt mir

    • Jetzt endlich verstehe ich, warum wir so genau durchsucht wurden, als wenn wir fliegen wollten. Die haben wahrscheinlich nach gekochten Eiern und Tennisbällen in unseren Taschen gesucht – aber wir haben ja noch nicht mal mit durchgekauten Apfelstücken geworfen, sondern waren ganz brav.

      Gefällt mir

  2. Woher weißt Du das, dass die Feuerwehrleute den Standort der Tankdinger nicht so toll finden? Oder denkst Du Dir das nur? Es gibt ja betriebswirtschaftliche Notwendigkeiten, da kann einer das noch so blöde finden….ein anderer Gesichtspunkt ist die Brand- und Explosionsgefahr, da ist dann nix mehr blöd…

    Gefällt mir

    • Soja, bei solchen Berichten würde ich nie mit meiner eigenen Meinung spekulieren, wenn ich es nicht weiß. Unser Erklärmensch sagte das – wahrscheinlich sieht er die Notwendigkeit ein, dass die Flugzeuge vor Ort betankt werden müssen, fürchtet aber auch die Gefährlichkeit einer solchen Tankstation, denn wenn es da knallt, setzt sich das vielleicht wie ein Dominoeffekt von Flugzeug zu Flugzeug fort. – Du selbst hast die beiden Aspekte ja schon selbst geschrieben. – Mein großes Pech ist ja nur, dass ich nicht immer alles zu 100 % verstehe, manchmal noch nicht mal zu 90 %, wenn es um mich herum laut ist. Aber „streberhaft“, wie ich bin, stehe ich schon immer ganz vorn und schallgünstig.

      Gefällt mir

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: