Dezember-Erleuchtungen 6

Kugelrundes Leuchtgefängnis für letzte Herbstblätter

2012 Lampenkugelskulptur  Blattgefängnis 63Gesehen habe ich diese Lampen auch schon anderswo – hier stand eine Skkulptur, die hatte diese durchbrochene Kugel im Arm – das sah sehr schön aus.

Verkehrsbeschleunigungslampe

Nun sind es bis Weihnachten nur noch wenige Tage – jetzt müssen wir langsam in die Puschen kommen, um alles vorher zu erledigen, damit wir nachher dann Freizeit haben🙂

2212 Verkehrsbeschleunigungsbeleuchtung

16 thoughts on “Dezember-Erleuchtungen 6

  1. Jetzt sach nich, dass bei der oberen Leuchte deine Fingerchen (links) mit im Spiel sind….oder bist du gerade dabei noch mehr Blätter dort hinein zu friemeln….. ????😉
    Das untere Foto finde ich einfach toll, diese Gegensätze der Farben und Formen ….gefällt mir🙂 gut geknipselt

    Gefällt mir

  2. Liebe Clara,
    was für ein tolles Foto, das gefangene Blatt!
    Wie es wohl da hinein gekommen ist? Oder hat vielleicht jemand die Kugel drumherum befestigt?
    Angenehmen Mittwoch und liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

    • Ich stelle es mir gerade spannend vor, liebe moni, wie ein Mitarbeiter stundenlang das Blatt am Stiel hält, damit der andere das Kugelkunstwerk drum herum bauen kann. Eine lustige Idee. – Aber das Blatt hat sicher die andere Variante gewählt. Es hat sich schlank, schmal und gefaltet gemacht und gehofft, dass es im Inneren warm und trocken ist. Als es bei beidem enttäuscht wurde, konnte es nicht wieder raus – wer einmal in den Fängen der deutschen Justiz ist, der kommt so schnell nicht wieder raus. Es gab ja schon Präzedenzfälle.
      Liebe Grüße zu dir von mir

      Gefällt mir

    • Danke für die „Grünserie“ – im Moment ist eher Stromausfall und die Ampel leuchtet gar nicht, weder rot noch grün.
      Mir machen solche Fotos auch immer Spaß; ein Detail zu sehen und dann mit meinen Worten zu interpretieren.

      Gefällt mir

  3. Das Herbstblatt sieht inhaftiert aus. Wie ist es da nur hineingeraten?
    Ich habe ein wenig Angst, dass Du in dem Hochhaus mit den blauen Balkonen wohnst. Hoffentlich hast Du dann ganz, ganz liebe Nachbarn.
    Eure Ampelmännchen sehen anders aus, als unsere. Irgendwie fröhlicher. Haben die etwa Kappen auf?

    Gefällt mir

    • Es sieht nicht nur inhaftiert aus – es IST inhaftiert, ich war beim Einlochungsprozess nicht zu zugegen und bin leider auch keine Anwältin für Blätter. –
      Ich habe 15 Jahre lang auf der Berliner Fischerinsel in einem Hochhaus gewohnt – es hat mir super gefallen. Wenn du bei mir „Fischerinsel“ suchst, wirst du fast von Artikeln erschlagen, sogar von sehr schönen *grins*
      Das ist das Ostampelmännchen mit Hut – da es soooooooooo viele Leute lustiger als das westliche fanden, hat es sich jetzt auch im ehemaligen Westberlin verbreitet.
      Mein Enkel wohnt ja jetzt schon seit Jahren bei Heidelberg. Wenn er hier zu Besuch ist, mussten wir, als er noch kleiner war, oft extra in den „Osten“ fahren (ich wohne nämlich seit 2000 auch im Westen der Stadt), damit er Ampel für Ampel begrüßen konnte. Auch das stehende sieht anders aus – Wiki gibt dir da bestimmt Auskunft.
      Nachtrag: Jetzt wohne ich in einem viergeschossigen Haus.

      Gefällt mir

    • Du hast Recht – eine gute Hausfrau kennt bei solch einem Feiertagsmarathon wie Weihnachten keine Freizeit. Aber ich bin ja weder eine gute Hausfrau noch überhaupt eine – außerdem verreise ich – da werde ich doch wohl nicht so viel Stress haben.

      Gefällt mir

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: