Leuchtigkeiten und Sprichwörter – 1

„Wenn der Tag kommt, löscht man das Licht aus“ – oder

hier diese Lampe gaukelt uns mehr Schein als Sein vor.

0111 Eisdielenbeleuchtung

Der November ist ja allgemein als der freudloseste und dunkelste Monat verrufen. Ich möchte mit meinen Lichtern, Leuchten, Lampen, Helligkeiten, Kandelabern und sonstwas einen kleinen Gegentrend setzen – den ganzen November hier auf diesem Blog.

8 thoughts on “Leuchtigkeiten und Sprichwörter – 1

    • J-EIN – wenn es zu viele sind, dann nehmen sie mir die Luft zum Atmen und ich muss immerzu lüften – und dann wird es sofort so kalt. Bisher habe ich noch keine Heizung aufgedreht. Aber ich habe auch eine schöne warme Innenwohnung.

      Gefällt mir

      • Ich denke, Daggi wird sich zurückziehen zum Basteln. Denn bald ist ja Dagvent! 🙂
        Übrigens:
        Der November 2011 war der trockenste seit 1881, hier am Ort ohne Niederschlag. Bundesweit wurden 4,5% der Niederschlagsmenge erreicht, wie sie sonst im November üblich ist. Sonnenschein +75%. Habt ihr das alle schon wieder vergessen?

        Gefällt mir

        • Wie – dir war im November 2011 auch das Bier ausgegangen, so dass der Monat so trocken war??? – Wozu braucht der November Niederschläge? – Schön, wenn Daggi einen Kalender bastelt für uns alle – aber sage ihr mal, sie soll nicht so bierschwere Rätsel hineinnehmen, die keiner lösen kann *grsn*

          Gefällt mir

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: