Hindernisse im Weg – steig drüber! 20

Eberswalder Bildlichkeiten 20

Ich habe eine Weile gebraucht, um das passende Foto für den heutigen Tag auszusuchen, der für mich zwei wichtige oder denkwürdige Anlässe bereit hält. Und das Foto sollte für beide passen.

In das Foto interpretiere ich jetzt hinein: Es mag verworren sein, wie es will, du findest immer einen Ausweg und vergisst dabei nie deine (Mit-)Menschlichkeit. Momentan bist du ziemlich weit weg und genießt dein halbes Jahrhundert bei interessanten Erkundungen und Begegnungen, aber auch dort gibt es Internet, nicht wahr, liebe Britta!!!!! – Und du wirst mich gedanklich heute begleiten, damit auch ich das Verworrene gut lösen kann. Du bist die Halteleine über den Stangen!

Vergesst nicht, auf die Gesichter der Bäume zu schauen! ICH werde sicherlich nicht so eine Flappe ziehen – danach!

2410 EW FG Spielplatz 00

11 thoughts on “Hindernisse im Weg – steig drüber! 20

    • Wie schön, dass du dich durch den „Datenwald“ auch zu meinem Fotowaldblog durchgekämpft hast. Ich begrüße dich also gleich mit einer zünftigen Kletterpartie über Stangen und Hindernisse. Jung und frisch, wie du auf deinem Gravatar aussiehst, wird dir das keine Schwierigkeiten machen.
      LG von Clara

      Gefällt mir

      • Liebe Clara!
        Es ist „leider“ nicht mein Gesicht auf meinem Gravatar, aber sieht mir verbluffend ähnlich (besonders Augen), als ich noch jung gewesen war 🙂 Werd nächstes Jahr 49, habe aber genauso wie die junge Dame (noch 😉 ) keine Falten, guten Genen sei Dank. ich habe auch schon 3 erwachsene Kinder, zwei Söhne und eine Tochter.

        Den Gravatar habe ich noch aus dem Grunde gewählt, weil das Gesicht so schön „verpakt“ ist, so, als ob die Natur uns schützen will. Und was machen wir, Menschen? Eben 😦

        Leben Grüß. Swetlana

        Gefällt mir

        • Danke, liebe Swetlana, für diese sehr persönliche Antwort. – Daran sehe ich wieder mal, dass so ein Gravatar ganz schön wichtig ist. – Na, dann steht dir ja nächstes Jahr eine große Feier ins Haus – oder du fährst weg, was vielleicht noch schöner sein kann. – Für mich wird mein 50. unvergesslich bleiben, denn 9 Monate später konnte mein Lieblingsmensch nicht mehr mit mir feiern – und was anderes auch nicht.

          Gefällt mir

          • Mein herzliches Beileid, Clara… aber wir, Frauen, sind sehr starke Persönlichkeiten, trotz aller Hindernisse im Leben. Da sind uns die Männer sehr weit – mit kleinen Ausnahmen – unterlegen. Das kann ich so bestimmt sagen durch meine Beobachtung von Patienten, die eine ihrer Lebenspartner verloren haben. Ich bin in der Palliativpflege tätig, ist nicht immer leicht.

            Jedenfalls wünsche ich Dir viel Kraft und Mut auch für die Zuckunft!

            Gefällt mir

          • Ich bin jetzt 68, so dass mein 50. Geburtstag schon eine Weile her ist und damit auch Heikos Tod. – Apropos Palliativpflege, er ist an Darmkrebs gestorben, war jedoch bis zum letzten Tag zu Haus. Ein Pflegedienst kam täglich und ich war Tag und Nacht da. Am letzten Tag hat er ins Krankenhaus gewollt, da er aus unterschiedlichsten Gründen nicht zu Haus sterben wollte. Eine Stunde nach der Einlieferung hatte er es geschafft.
            Dennoch danke für dein Mitgefühl. – Der Tod meiner Mutter ist jetzt gerade 5 Wochen her, doch mit 98 ist das eher zu verkraften als ein Tod mit 53.

            Gefällt mir

          • Ja, das stimmt.
            Meine Mutter wurde dieses Jahr 67, fast genau so jung, wie Du, Clara 🙂 😉

            Was unser Pflegedienst betrifft: Wir sind auf Palliativpatienten spezialisiert, sind die einzigen bei uns in Münster, vielleicht auch in der ganzen Umgebung. Normale Pflegedienste wollen sich damit nicht gerne befassen….

            Naja, wie auch immer, ich aber mag meine Arbeit 🙂 und muss gleich auch los (Spätdienst).

            LG.

            Gefällt mir

  1. Ein schönes Kletterplatz, das würde mich überhaupt nicht stören ob die ne Flappe ziehen oder nicht! Ich streck denen die Zunge raus und zeig ne lange Nase….und dann klettere ich drauf los.

    Gefällt mir

  2. Hier hab ich ja eigentlich noch nicht Geburtstag und müsste noch ca. 3 Stunden über Deinen freundlichen (und liebevollen) Beitrag hinweglesen. mach ich aber nicht und freue mich sehr. Ich drücke Dir für morgen (bei Dir schon heute) alle Daumen.

    Gefällt mir

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: