Un-Schein-Barkeiten an der Wand – 14

Eberswalder Bildlichkeiten 13

Über den Schönheiten des Familiengartens will ich die kleinen Schönheiten in der Stadt nicht vergessen und übersehen. So eine verzierte Lampe kann Schönheit und „Würde“ ausstrahlen. Und sie muss nicht teuer sein – hätte sich nicht der verschwenderische Limburger (ich meine keinen Käse, sondern wirklich den „nach Prunk stinkenden“ Bischof) – auch mit mehr Bescheidenheit zieren können?

1410 EW Lampen 11 1024

10 thoughts on “Un-Schein-Barkeiten an der Wand – 14

  1. Wie gut, dass Du beim Umherreisen – und gehen in der Welt ALLE Sinne offen hast, Dein Augenmerk also nicht nur auf das große, sofort ins Auge Springende richtest und uns daran teilhaben lässt! Das lockt mich immer wieder hierher….

    Gefällt mir

    • Schön, wenn es dich lockt, was ich sehe und fotografiert habe. Sonst heißt es ja: „Und ewig lockt das Weib …“ – ich weiß, dass solche Fotos nicht die großen Renner sind, aber sie gehören bei mir eben so dazu wie die „ganz Spektakulären“, die ich gern fotografieren möchte🙂

      Gefällt mir

    • Da ich in meinem Lampen- und Kandelaber-Ordner schon so unendlich viele Fotos habe, sind sie unterteilt in die Anzahl der Leuchtkörper. Wir Menschen sind eben auf das Licht angewiesen. Ich möchte abends nicht durch eine völlig stockfinstere Gegend gehen müssen, schon gar nicht einen Wald. Nicht aus Angst vor anderen, sondern weil ich alle Nase lang stolpern und stürzen würde.

      Gefällt mir

  2. Ja.. die Lampe sieht schön aus.
    Und der Limburger hätte wirklich die Geldbremse ziehen müssen, obwohl er allein hat’s ja auch nicht geplant, da sind immer mehr Leute zuständig- und die sind ja auch Schuld. Villt freuen die sich jetzt und es ist auch gewollt, dass er evtl. bald den Hut nehmen muss.

    Gefällt mir

    • JJJJEIN!!!!!!!!!! Er ist nun mal der Boss und muss die Entscheidungen verantworten. Viele der kostspieligen Sonderwünsche und Änderungen geht aber wohl eindeutig auf sein Betreiben hin. – Einen guten Dienst hat er der sowieso schon angeschlagenen katholischen Kirche bestimmt nicht geleistet und an Einsicht fehlt es ihm offensichtlich zusätzlich.

      Gefällt mir

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: