35 BSuM – Wer kommt mit nach Babelsberg?

Die Glinicker Brücke – sonnenbeschienen, wolkenbehütet, wasserbesprüht (beinahe).

2105 Babelsberg Schlosspark Fontäne mtl 2105 Babelsberg Schlosspark Fontäne (14) mtl

Jetzt sind bei der Bearbeitung plötzlich drei Fotos verschwunden, die muss ich natürlich gleich wieder holen, aber einzeln.

2105 Babelsberg müde (20) mtlCharme des Alten – man ahnt noch, dass es ein Brunnen war – aber Wasser fließt keines mehr.

Jetzt kommt ein Engel – und wer einen braucht, sieht hier wenigstens mal einen – erst in klein und dann in groß. Das ist bestimmt schon ein Erzengel.

2105 Babelsberg Schlosspark  Engel 229 mtlDas Mosaik davor kann man nur erahnen, nicht richtig sehen.

2105 Babelsberg Schlosspark  Engel 230 mtl„Vom Himmel hoch, da komm ich her …“

Advertisements

15 Kommentare zu “35 BSuM – Wer kommt mit nach Babelsberg?

  1. Hach, jetzt weiß ich es, wo ich so einen Engel auch schon gesehen habe. Der thront auf/im Schloss Schwerin. 😉

    In Babelsberg waren wir mal zu einer Kurzvisite, da reichte die Zeit leider nicht für ausgiebige Fototouren.

    Danke und Grüße von mir 🙂

    Gefällt mir

        • Nein, nicht eines, was man wirklich als „Gedicht“ oder als Lyrik bezeichnen könnte – nur so „Balladen“ für die Abizeitung, „Reimwerke“ für Geburtstage oder andere Schrecklichkeiten. Ich weiß nicht warum, aber Gedichte sind nicht mein Fall – ich brauche das „ausladende“ Wort – oder solche Leute wie Eugen Roth und Morgenstern, die kann ich gut ab, aber dazu bin ich nicht pfiffig genug.

          Gefällt mir

  2. Pingback: 35 BSuM in Babelsberg | Claras Allerleiweltsgedanken

    • Das mit dem „nie da“ gleicht sich auf jeden Fall aus, denn in den schönen Gegenden, wo du Rad und sonstwas fährst, da komme ich wohl kaum hin – Deutschland ist ja schon viel zu groß, um alles zu sehen, wie viel mehr dann erst Europa, von der Welt wollen wir mal schweigen.
      Schön, dass es dir gefallen hat!

      Gefällt mir

    • Junge Frau, Sie können doch zu einem ehrwürdigen Engel nicht „son Zeux“ sagen – aber Sie haben natürlich den alten Brunnen gemeint, ist klar. Diese Herren Engel brauchen wir vielleicht noch einmal als „Transportunternehmer“ – die erledigen bestimmt beide Richtungen – nach oben und nach unten, denn es gab ja auch die Herren gefallenen Engel, aus denen dann der Teufel wurde.
      Babelsberg ist eine schöne Ecke von Potsdam – so majestätisch verfallen.

      Gefällt mir

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: