Der Geburtstagshund

DSCI1846

So oder so ähnlich muss er vor ca. 1,5 Jahren seinen jetzigen Besitzer, meinen Sohn, im Tierheim angeschaut haben. Seine Vorgeschichte muss nicht ganz glatt gegangen sein, denn er hatte schon 3 Vorbesitzer. Bei einem Auto gehen ja immer die am besten weg, wo steht: „Aus erster Hand“ – und bei Hunden ist es ähnlich.

Zum Glück hat sich mein Sohn nicht abschrecken lassen. Lenny hat uns schon sehr viel Freude gebracht, aber auch Sorgen und Kummer bereitet. – Heute ist er laut Papieren 3 Jahre jung.

Hier ist er ganz neu im Hause Himmelhoch, was man nicht so sehr am Zustand des Hundes, als vielmehr an seiner Leine sieht.

Advertisements

16 Kommentare zu “Der Geburtstagshund

  1. Was bekommt er zum Geburtstag? Einen Extraknochen, schlage ich vor. Siehste, da ist er wieder, dieser Blick. Ich kenne auch Menschen, die so gucken können. 🙂

    Gefällt mir

    • So lange er spielt und schmust, finde ich ihn ja auch süß. Aber wenn er sich richtig ernsthaft mit anderen Rüden streitet und kämpft, da fällt wirklich jegliches Süßes von ihm ab – da habe ich Angst vor ihm, obwohl er mich noch nie angeknurrt hat, aber ich ärgere ihn ja auch nicht.

      Gefällt mir

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: