Fotoblogbuch 2012 (1)

0504 Fotobuch 0 Deckblatt

0504 Fotobuch 1 Innenblatt

0504 Fotobuch 2 Juli

0504 Fotobuch 3

0504 Fotobuch 4 Pferde

0504 Fotobuch 5 August Bernau

Ich möchte euch jetzt einige Wochen am Freitag diese Frage stellen: Welche der sechs Seiten gefällt euch besonders? – Gibt es Veränderungsideen, da das Buch ja noch im Bearbeitungszustand ist?

Advertisements

16 Kommentare zu “Fotoblogbuch 2012 (1)

  1. Mir persönlich gefallen einfarbige Seiten am Besten. Oder ein ganz dezenter Hintergrund, eventuell auch ein Foto, das zu den darüber gelegten Fotos passt! Zu viel unruhiger Hintergrund lenkt nur von den Bildern ab.

    nachtgrüße von mir :-9

    Gefällt mir

    • Lucie, vom Prinzip her denke ich jetzt viel stärker als am Anfang meiner Fotobuchzeit so wie du – nur einfaches weiß finde ich meist doch zu langweilig. – Allerdings empfinde ich solche „zarten“ Hintergründe wie bei der Umschlagseite oder der Juliseite nicht als zu unruhig. Vielleicht liegt es immer noch daran, dass ich die Qualität meiner Fotos nicht als soooooooooo hochwertig ansehe, dass nichts und niemand von ihnen ablenken dürften. – Meinst du denn hier bei diesen Beispielen eine konkrete Seite? – Wenn, dann könnte es ja nur die Augustseite von Bernau sein. – Ich muss mal sehen, ob ich sie tausche oder ob sie bleiben darf.
      Dein Gravatar ist anders, schon so mit belaubten Bäumen *grins* – aber der Mai kommt bald und damit auch das Grün zu allen Bäumen.
      (Unausgeschlafene) Morgengrüße zurück!

      Gefällt mir

    • Ute, ich habe Angst, dass dieser enorme Zeitaufwand von mir selbst nie „honoriert“ wird. Gut, die reinen Fotobücher habe ich schon so ab und an mal angesehen. Aber werde ich mir je die Zeit nehmen, die Blogbücher noch einmal zu lesen. Ich bin ja gerade per Hand dabei, das zweite Halbjahr von 2012 zu erarbeiten in Word – dann umstellen in PDF, dann für teures Geld drucken. Es ist A4, alle Fotos aus beiden Blogs sind drin – verkleinert auf 4×4 oder bei Collagen 6×6 oder sogar 8×8 – ich denke, man kann gut erkennen, was auf den Fotos ist. Dadurch, dass ich die Fotos selbst anordne, geht nicht so viel Platz verloren wie bei maschineller Erstellung – dafür um so mehr Zeit. Bisher habe ich 5 Monate fertig und 175 A4-Seiten erstellt. Die Texte kann ich ja alle aus dem Blog kopieren, nur die Fotos kommen ja bloß als Link, so dass sie alle ersetzt werden müssen.

      Gefällt mir

      • Clara, wenn Du Text und Bilder direkt mit der Maus markierst und in ein Worddokument einfügst, hast Du doch alles komplett? Kann höchstens sein, dass die ganzen Kästchen und Links mit kopiert werden. Aber was ist mehr Arbeit?

        Gefällt mir

    • Ich hatte den Post schon vorher fertig und habe dann noch einmal das Innendeckblatt geändert. Der Affe und Clara sind nach hinten gewandert und vorn ist jetzt das echte Claragesicht. Aber ich glaube, mir ist das zu viel Drumrum, da lösche ich noch was. – Mir gefällt die Orangeseite auch gut, einfach deswegen, weil sie klar strukturiert ist.

      Gefällt mir

  2. Mir gefallen alle Seiten gut, vor allem stecken sie alle voller Erinnerungen. Da kann ich Dir leider keine Entscheidung(en) abnehmen, liebste CC!

    Aber eines kann ich jetzt echt gut: In die Kissen springen! Hoffe ich. Na ja, der Sprung wird wohl klappen …

    Gefällt mir

    • Nichth nur der Sprung, auch das Schlummern, das diesem Sprung folgen sollte, wird klappen.
      Inzwischen arbeite ich ja mit Volldampf an dem eigentlichen Blogbuch. Die Monate Juli bis zum halben November von 2012 habe ich schon geschafft.
      Manchmal frage ich mich doch, wofür ich das mache.
      Gut’s Nächtle!

      Gefällt mir

      • Na ja, es war ganz ordentlich. Man wird ja genügsam! 😉

        Wofür Du das machst? Hmm … lass mal überlegen:

        – weil Du Spaß daran hast?
        – weil Du damit etwas sehr Persönliches für alle Zeiten erstellst?
        – weil Du damit nicht nur Dir eine riesige Freude bereitest?

        Das reicht erstmal, oder? ☺

        Gefällt mir

        • Erster Anstrich: jajaja
          Zweiter Anstrich: ja und nein, denn viele Fotos sind doch sehr allgemein und könnten von Tausenden Leuten gemacht sein
          Dritter Anstrich: Danke!
          Lass dir drücken, mein Liebes!

          Gefällt mir

  3. Pingback: Memory of Clara-Blogs … 1 | Claras Allerleiweltsgedanken

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: