Simple Fotospielereien mit Kreuzberger Architektur

Wenn ich über irgendetwas nachdenken oder manchmal auch nicht nachdenken will, dann spiele ich mit dem Computer, mit Fotos – bilde mir ein, wie es wäre, wenn ich malen könnte – und freue mich, dass ich es ein wenig mit Programmen nachvollziehen kann. – Außerdem wollte ich ausprobieren, ob ich zwei vollkommen verschiedene Galerien einfügen kann.

Hier habe ich mit gespiegelten Fotos gearbeitet, was man an einer Stelle sehr gut sehen kann.

Das untere ist ein sehr dekoratives altes Backsteingebäude, bei dem ich prompt vergessen habe, was es ist. Offenbar sind für mich Namen wirklich Schall und Rauch.

Advertisements

11 Kommentare zu “Simple Fotospielereien mit Kreuzberger Architektur

    • Dein Vertrauen ehrt mich sehr – aber ich habe bisher nur PhotoScape und ein ganz simples Programm PhotoSketcher benutzt, Gimp habe ich mir immer nur gewünscht, bedienen zu können. Da müsste ich mal aus dem „Tagesgeschäft“ ausstegien, weil das sonst mein rechter Arm nicht mitmacht – schreiben, Bildbearbeitung und neues Programm erproben.
      Gute Nacht mit Knuddelgruß!

      Gefällt mir

          • Nix neidisch. Musste nur mal eben die „Nr.1 der Paketdienstleister“ (DHL) entknuddeln.
            Denn „Sa, 26.01.2013 15:01 Uhr — Es erfolgt ein 2. Zustellversuch.“ klingt eher nach: kein‘ Bock mehr, der 1. Versuch entfällt mal eben.
            Denn ich versuche ja, auch wenn es 1€ mehr kostet, die tarifliche Zustellung zu buchen. Der Billigfritze Hermes MUSS wohl 3 Versuche fahren, DHL macht einfach Wochenende. Zum Beamtentarif. Unknuddelig. *fluch dezent*

            Gefällt mir

          • Ich habe jetzt fast eine Stunde lang das Fotoprogramm probiert – gar nicht schlecht, Herr Specht. Anfangs ist mir zwar gleich der Adobe flash player abgekackt, aber dann ging es. Es ist schon Mist, dass meine Englischkenntnisse so begrenzt sind – oder ich so viel vergessen habe. Aber ich habe es gespeichert.

            Gefällt mir

          • I have (oder had) soeben the freshly pressed Murks in WPcom in de American Forum bemängelt und die wissen, was ich meine.
            Therefore I give me a 5star- Tätschel! In all Bescheidenheit.

            Gefällt mir

          • Ach, kann man sich jetzt die Sterne, Tätschel, Kronen oder was gerade so modern sein mag, auch schon selbst vergeben? Aber sage jetzt nicht, dass das mit Zugriffen auch geht. … Pfui, DIESE meine ich doch nicht.

            Gefällt mir

          • Moment bitte, da rauscht der int. Tätschel schon ran………..“in response to the topic „Freshly pressed“:
            You do very well in English. It’s the weekend so you may not get a response until next week.“ 😀

            Gefällt mir

  1. Pingback: Was aus Kreuzberg und Charlottenburg « Claras Allerleiweltsgedanken

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: