Alt und faltenlos???? Wie geht das denn?

Ist das denn überhaupt erstrebenswert? Soll hier Botox und anderen Straffungsmitteln das Wort geredet werden?

Im Hauptblog gibt es auch ein paar Tipps, doch hier zeige ich euch: Wenn man lange genug wässert, immer wieder Wasser trinkt und viel wasserhaltiges Gemüse isst, wie z.B. grüne Gurken und Tomaten aus Holland – dann schwemmt man so auf, da kann man gar keine Falten bekommen. Eine anständige Portion Unterhautfettgewebe tut ihr übriges dazu – ich arbeite dran.

Doch das sind hier entspannende Badeessenzen, die nicht vordergründig der Faltenfreiheit dienen sollen, sondern mehr der Gedankenfreiheit, natürlich nur frei von schwarzen Gedanken.

1401 FB Badeessenzen 2

Beim nächsten Foto soll keiner denken, dass Entspannungsbäder was negatives seien – auch wenn es so aussieht.

1401 FB Badeessenzen negativ

Ein Gesichts-Schönheits-Chirurg und ein Fotoprogramm können einen Menschen ganz schön verändern – teils zum Guten, teilweise aber bis hin zur Unkenntlichkeit und Unnatürlichkeit.

Clara-glatt

Advertisements

11 Kommentare zu “Alt und faltenlos???? Wie geht das denn?

  1. Da habe ich leider ein Problem „Isch aben keine Badewanne“. Ich dachte ja, wenn ich etwas zunehme, dann verschwinden vielleicht auch die Falten. Tun sie, aber nicht im Gesicht 🙂 Ich behalte sie jetzt einfach.

    Gefällt mir

  2. Hmm … fast getroffen: Wenn man viel Wasser trinkt, entschlackt man prima. Kann auch erreicht werden durch ständige, ausgesprochen heftige Hitze- und Kälte-Attacken. Aber wie man die kriegt finde ich nicht so erstrebenswert. Dagegen sollen ja die Wechseljahre Pillepalle sein. WJs kenne ich nicht und bin auch nicht scharf drauf.

    Ne, das mit dem Wasser … ich glaube, da liegste falsch! Aber solange es kein Tümpel ist, gehts doch, oder? ;o)

    Gefällt mir

    • Du musst ja wirklich nicht gleich alles auf einmal ausprobieren – du bist heiß genug. Aber mir ist kalt und ich werde jetzt gleich in einer dieser Essenzen baden gehen. Dir wünsche ich eine traumreiche Nacht, denn wenn du träumst, dann schläfst du auch.

      Gefällt mir

  3. Pingback: Die Story vom schrumpligen Apfel … « Claras Allerleiweltsgedanken

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: