Maulkorb ab oder Maulkorb auf?

Ich weiß, das ist eigentlich kein Maulkorb, sondern eher ein Nasenkorb – aber der ist eben so hinderlich, wenn man das Maul weit aufreißen will, um zu meckern oder zu maulen. – Aber jetzt behalte ich den erst mal ein paar Tage auf und werde mich beruhigen – mindestens bis zum 10. Januar.

0401 FB Maulkorbtier  sepia

Advertisements

20 Kommentare zu “Maulkorb ab oder Maulkorb auf?

  1. wenn ich dich jetzt biz besser kennen und mich trauen würde , würd ich sagen für dein grosses mundwerk ist der doch viel zu klein .. aber bevor ich so was sage musst du mich besser kennen um 100pro zu wissen das nur ein witz ist 😛

    Gefällt mir

  2. Jö, neues Jahr, ewig gleiche Diskussionen. Sysse, schmeiß betreffende Blogs aus deinem Feed, aus dem Roll und aus die Maus. Das Leben ist zu kurz, um sich mit Wesen herumzuschlagen, die nichts selbst auf die Reihe bekommen und die sich nach niederländischer Art „van anderen“ produzieren. Du hast gerade so viel um die Ohren – das tut doch nicht Not, dass du dir den Kram auch noch an die Backe hängst. Davon mal abgesehen, dass es eine Reihe Menschen gibt, die dich gerne so „behalten“ wie du bist – also verbiegen ist nicht – KLAR? Andernfalls wird Sternenstaub gekürzt 😛 Ich hab dich lieb!

    Gefällt mir

    • „Sternenstaub zu kürzen“ ist eine soooooo harte Strafandrohung, dass ich sofort und gleich alles mache, was in den Sanktionen aufgelistet ist. *grinslachhihi* – Ist mir ja im Gesichtsbuch vor die Füße gefallen. –
      Es wird mit meiner Mama schon langsam langweilig – aber ich will mich nicht versündigen, besser so als anders herum.
      Was war ich heute begeistert – die touchen die Bewohnerdokumentation. Auf dem Bildschirm erscheint der Name des Bewohners und dann eine Liste von Tätigkeiten – und die Pflegekraft muss nur mit dem Finger berühren.
      Heute habe ich erst mal Himmelhoch-Visitenkarten verteilt, die sollen auch was zu lachen haben und vor allem das Lob lesen können, was zwischen den Zeilen durchkommt.
      Ich hab‘ dich auch ganz doll lieb, würrrrrrrrrrrrrrklich! – nicht „würglich“
      Clara

      Gefällt mir

    • Aber wenn ich in meiner direkten, oft undiplomatischen, aber immer ehrlichen und vor allem gut recherchierten Wahrheit schreibe, sind schon viele im Laufe der Zeit verärgert. – Es haben mehrere aufgehört, hier zu lesen – u.a. deine Namensvetterin, die am Main so zaubert. Ich könnte ohne Probleme noch eine Handvoll aufzählen – aber trotzdem lege ich mir keinen Maulkorb an. – Wenn ich bemerke, dass sich jemand für fremde Texte loben lässt – und das nicht in Ersttäterschaft – da muss ich einfach was dazu schreiben.
      Ganz liebe Grüße in den hohen Norden von
      Clara

      Gefällt mir

      • Mensch um Himmelswillen Clara bleib bloss wie du bist.
        das das von mir ein Scherz war war dir sicher klar.

        Übrigens auch bei mir haben etliche aufgehört comments zu schreiben
        aber schaun tun sie ab und an doch manchmal..wahrscheinlich einfach aus purer
        Neugierde…

        Aber sich deshalb verbiegen…nein!
        Sich treu bleiben ist besser, man fühlt sich wohler in seiner Haut.

        Ganz liebe Grüsse zurück nach Berlin, Elke

        Gefällt mir

  3. Pingback: Der vierte Tag fängt an … « Claras Allerleiweltsgedanken

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: