Urlaubsreminiszenzen Ruhrgebiet – Teil 2

Da ich so viele Fotos im Landschaftspark Duisburg gemacht habe und mich nicht so richtig entscheiden konnte, habe ich die neue Galerieform gewählt. Ich muss das erst mal testen, wie das funktioniert.

7 Kommentare zu “Urlaubsreminiszenzen Ruhrgebiet – Teil 2

  1. Die Bunkergärten fand ich toll, wer die wohl pflegt? Die rote bewachsenen „Mauern“ sind schon eine Augenweide! Jedes Mal sehe ich dort neue Dinge, die mich begeistern!
    LG 🙂

    Gefällt mir

  2. Es gefällt mir ausgesprochen gut, wie du uns das Ruhrgebiet zeigst, liebe Clara. Auf deinen Bildern wirken die sonst so nüchternen Industrieanlagen fast schon poetisch. Klasse Aufnahmen.

    Gefällt mir

  3. Das ist ja interesant: Die Galerien unterscheiden sich je nachdem. Klicke ich den Artikel an, zeigt sie sich anders als auf der Startseite. Der weinbewachsene Schornstein sieht toll aus, so surrealistisch.

    Gefällt mir

    • Elvira, dass hier so eine Galerie zu sehen ist, habe ich dir zu verdanken. Ich finde diese Art der Darstellung besser als die vorhergehende. Diese hier ähnelt einer Photoscapemontage, für die man aber selbst nicht viel machen musste. – Auch hier noch einmal dankeschön. – Na, was macht die Stimme?

      Gefällt mir

  4. Pingback: Urlaubsrückblick Ruhrgebiet – Teil 2 « Claras Allerleiweltsgedanken

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. - Spam wird mit Askimet verarbeitet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: