Ob alle gerettet werden wollen?

Wenn es ein Unfall war, eine Schiffskatastrophe oder anderes – da freut sich bestimmt jeder, wenn er gerettet wird.

War es jedoch Absicht nach reiflicher Überlegung, dann glaube ich nicht, dass die Freude bei oder nach der Rettung wirklich da ist.

16 Kommentare zu “Ob alle gerettet werden wollen?

    • Was Wikipedia dazu schreibt, ist ja vollkommen unprosaisch: „Eher auf kontroverse Betrachtung angelegt ist die Aufstellung der Gruppe „Gerettet“ von Adolf Brütt (1887). Die rührselig anmutende Skulptur dient nach Absicht der Kuratoren „der Verjüngung des Diskurses über Rolle und Gestaltung der Kunst des späten 19. Jahrhunderts […] sowie der Dokumentation dessen, was früher Sammlungsinhalte waren und was man ehedem als geschmackskonform oder –bildend empfand“
      Ich glaube nicht, dass ich jetzt irgend etwas zur Erhellung beigetragen habe. Oder? 🙂

      Gefällt mir

          • Das glaube ich eigentlich nicht. Wer so schreibt, schreibt am Wirklichen vorbei und ist in meinen Augen unfähig, sich verständlich auszudrücken.

            Gefällt mir

        • Mir geht es eben auch so. Ich komme nicht dahinter, was eigentlich Sache ist bzw. sein soll. Kann auch sein, dass ich heute für solche Themen nicht mehr aufnahmefähig bin….

          Gefällt mir

          • Letzteres glaube ich eher nicht. Es ist einfach nur Geschwafel ohne Inhalt … könnte fast von einem Politiker sein 😉

            Gefällt mir

          • Mandy, du sollst dich ja auch nicht mit den Worten von Wiki auseinandersetzen, sondern mit der Skulptur oder mit dem wenigen Text, den ich darunter geschrieben habe. – Du musst dich aber auch gar nicht mit diesem traurigen Thema befassen, bei euch in der Arbeit wird schon genug gestorben.

            Gefällt mir

  1. Vielleicht würden viele vor dem Suizid doch noch einen anderen Weg einschlagen, jeder hat eine Chance, sein Leben wieder selbst in den Griff zu bekommen, wenn er gerettet werden kann.

    Gefällt mir

    • Wenn jemand sich überwindet und ins kalte Wasser geht, um im Jenseits wieder „aufzuwachen“ und bemerkt beim Augen öffnen die käsigen Wände einer Notfallstation im Diesseits, der ist vielleicht doch nicht so glücklich darüber, dass seine Pläne so vereitelt wurden. Doch ich kann darüber nur spekulieren, ich spreche nicht aus eigener Erfahrung.

      Gefällt mir

      • Ach so, klar. Das hatte ich so nicht verstanden. In dem Fall hast Du recht, GANZ ohne Frage! Wenn ich mich zu einem solchen Schritt entschließen würde und dann eine „Rettung“ (in dem Fall in Anführungszeichen, denn dann ist es eher eine zusätzliche Entmündigung) über mich ergehen lassen müsste, wäre ich vermutlich mehr als stinksauer!

        Gefällt mir

        • In unserem so bürokratisch regierten Land muss man mit der Patientenverfügung um den Hals ins Wasser gehen – doch vorher muss man darauf achten, dass die Druckertinte wasserfest ist oder alles vorher wasserfest laminieren. Sonst reden sich die Assis (Assistenzärzte) in der Notaufnahme noch damit raus, dass sie diese letzte Entscheidung nicht lesen konnten.
          Doch ich werde jetzt mal daran denken, wie ich heute bessere Karten beim Doko bekommen kann – nur mit schummeln ist da nichts zu machen, das geht nur mit Glück.
          Jedes Mal, wenn ich deinen Gravatar sehe, gefällt er mir aufs neue. Ein wenig erinnert er mich an den Mond, auch wenn er nicht mondfarben ist.

          Gefällt mir

  2. Pingback: Kennt ihr das???? « Claras Allerleiweltsgedanken

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. - Spam wird mit Askimet verarbeitet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: