Kunst – antikmodern und selbst kreiert

Es ist nur ein Ausschnitt einer formvollendeten Skulptur – Füße. – Hat jemand die Aussage im Fernsehen gehört, dass Frauen,  bei denen der Ringfinger länger ist als der Zeigefinger , in der Schwangerschaft zu viele männliche Hormone abbekommen hat? – Ob es eine ähnlich lautende Aussage auch für Füße gibt?

Und jetzt kommt ein Kunstwerk von Clara Himmelhoch, eine hier in Bloggershausen gut bekannte „Künstlerin“ . Es ist ein unbeabsichtigtes Nebenbeiprodukt – ein absolutes Unikat – es ist aus Versehen entstanden, sollte etwas ganz anderes werden. – Aber wie habe ich im anderen Blog gesagt: „Kunst kommt (manchmal) von Können.“

Advertisements

8 Kommentare zu “Kunst – antikmodern und selbst kreiert

    • Sag’s nicht weiter. Im Nebenberuf bin ich Paparazza und verdiene erkleckliche Summen damit. Ich tue hier immer nur so unbemittelt – wenn meine Paparazzi-Fotos besser an den reichen Mann und die wohlhabende Frau zu bringen wären, dann ….ja dann.
      Ich glaube, in dem Haus wohnt unser aller Landesmutter und – es ist schon Jahre her – sie hatte den Oberdümmling aus den USA zu Besuch. Wahrscheinlich hat mir der Grillkohlenrauch so das Bild versaut. 🙂

      Gefällt mir

  1. Die Sendung habe ich auch gesehen und sofort meine Fingerlein beguckt 😉

    Was wolltest du denn feines Knipsen? Scharf sind die Hölzer vom Strauch.
    Ach ich weiss, du wendest das Prinzip um… ja nun hab ich es verstanden

    Ich geh gleich flott ins Bett und leg mein Fotowerkelbuch unter`s Kopfkissen

    Gute Nacht ♥

    Gefällt mir

  2. Pingback: Alte und moderne Kunst à la Clara « Claras Allerleiweltsgedanken

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: