Leipzig zum zweiten … und

morgen kommt Leipzig zum dritten.

Ihr werdet merken – mir hat es die Börse angetan, doch heute zeige ich sie euch, wie ich sie am liebsten hätte: „Hinter Gittern, angekettet, reguliert und vernünftig gesteuert“ – Aber wer macht sich schon was aus meinen Wunschträumen

5 Kommentare zu “Leipzig zum zweiten … und

  1. Pingback: Stippvisite in Leizig – 3 « Claras Allerleiweltsgedanken

  2. Es hat verdammt weh getan, nur dachte ich mir immer: „Zähne zusammenbeißen und nicht jammern“, schließlich wollte ich ja was sehen von der schönen Stadt… Hab mich sogar noch in den Zoo und ins Panometer geschleppt. Naja, dieses Jahr seh ich mir dann den Rest ohne Schmerzen an *lach*
    Und ja, ich bin selbst ganz erstaunt, dass ich immer noch Zeit habe 🙂 Knuuuuuuuuutsch

    Gefällt mir

  3. Schön, dass du dich so darüber freuen kannst an die Erinnerung, hier mit schmerzendem Bein gehumpelt zu sein. Oder hast du da noch nichts weiter gemerkt? – Mir tat ja zu der Zeit auch alles weh. – Ich war zu Haus von den Fotos auch ganz begeistert.
    Knutschknuddel zurück, schön, dass du schon wieder dafür Zeit hast (Knutschknuddel zu verteilen)

    Gefällt mir

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. - Spam wird mit Askimet verarbeitet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: