Makro, der zweite Versuch

Im Hauptblog seht ihr den ersten Versuch.

Advertisements

6 Kommentare zu “Makro, der zweite Versuch

    • Ute, am Hintergrund habe ich gar nichts gemacht. Wenn ich die Kompakte auf Makro stelle und wirklich bis 5 cm ran gehe an das Objekt, dann wird er automatisch so verschwommen wie bei einem „richtigen“ Fotoapparat.

      Gefällt mir

  1. Pingback: Gedankensplitter « Claras Allerleiweltsgedanken

    • Ruth, dieses Lob muss ich aber leider an den lieben Gott oder an die Natur weiterreichen, das habe ich nicht gemacht.
      Bei dem Hintergrundfoto finde ich das Verschwommene schon sehr, sehr schön gelungen – ich habe mich gleich bei Cannon bedankt.

      Gefällt mir

Meinungsforschungsinstitut Clara H. freut sich:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: