S-Bahn-Projekt (5/28) Eichborndamm

Man könnte dieses Bild glattweg die Himmelsleiter nennen.

15 Kommentare zu “S-Bahn-Projekt (5/28) Eichborndamm

    • Aber Coralita, warum hast du dich hinter deiner Schwester versteckt? Der Zugang zu diesem Link ist (für mich) verboten. Wäre der Name nicht so selten, hätte ich vielleicht einfach nur „Neuzugang“ begrüßt und geantwortet. Zum Glück kannte ich das Foto und sah deine bekannte pola…-Bezeichnung.
      Wie ich schon an Frau Kunterbunt schrieb – es sind ja nur Feuerleitern, also nur für Zeiten der Gefahr. – Ich mag auch nicht unbedingt Treppen, durch die man durchgucken kann oder bei denen ich durch freie Umgebung sehe, wie hoch in schon gestiegen bin.
      Lieben Gruß von Clara

      Gefällt mir

  1. Oh! So ein ähnliches Foto müsste ich auch noch irgendwo haben. Ich muss mal suchen. Allerdings ist es aus einer anderen Perspektive geschossen. Mal sehen, ob ich es finde.

    In jedem Fall sind die Häuser schon wieder andere. Aber das kenne ich ja von Dir! *tse

    ;o))

    Gefällt mir

    • Alex(andra), da freue ich mich aber, dich wieder zu sehen. Diese Außenleitern sind ja als indirekte Feuerleitern gedacht – innen gibt es noch eine normale Treppe. Alex, wenn dir das Feuer fast den Hintern absengt, hast du in diesem Moment deine Höhenangst vergessen und rennst die Treppe runter. – Ich glaube sogar, man/frau würde in ein Sprungtuch springen, wenn das Zimmer dahinter lichterloh brennt.
      Muss ich jetzt nicht weiter ausmalen, nich?

      Gefällt mir

    • Danke Lucie. Ich muss dir übrigens mal sagen, dass ich deinen (Gr)Avatar sehr schön finde – diese lachenden Augen, die das freundliche Gesicht ahnen lassen. Ist mir gleich von Angan an aufgefallen.
      Musste ja mal gesagt sein!

      Gefällt mir

    • DAnke, liebe Ute, ich musste bei diesem ausdrucksstarken Himmel und dieser architektonisch eindrucksvollen Treppe eigentlich mir nur noch einen stimmungsberuhigten Standort suchen und auf den Auslöser drücken. War nicht schwer!

      Gefällt mir

  2. Pingback: Im Dreisprung von Nord nach Süd (5/28) « Claras Allerleiweltsgedanken

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. - Spam wird mit Askimet verarbeitet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: