Familienaufstellung

Da ihr im Laufe der Zeit die alttestamentarische Familie kennengelernt habt, möchte ich jetzt nicht versäumen, sie euch auch mal vorzustellen. Das Bild hat Eva an der Staffelei fabriziert, denn von Kameras und Fotoapparaten konnten sie damals nur träumen.

Schwierig war es mit dem Malen der Kinder und Enkel, die wollten nicht stillhalten.

„Familienaufstellung“ soll ja wohl ein psychotherapeutischer Begriff sein, aber damit hat das hier nichts zu tun.

Adam hält seine Erstgeborene im Schoß. Das ist ja in der Bibel nicht bekannt gemacht worden, da wurden die Mädchen immer verschwiegen. – Sein Zweitgeborener ist ein Pfiffikus mit blanken Äuglein, der seinem Neffen und seiner Nichte onkelhaften Schutz gewährt.

So, und jetzt verabschieden sich die Alttestamentler endgültig!

7 Kommentare zu “Familienaufstellung

  1. Pingback: Dank und Neuankündigung « Claras Allerleiweltsgedanken

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. - Spam wird mit Askimet verarbeitet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: