Vertreibung aus dem Paradies (10)

Dieses süße Kerlchen da soll gefährlich sein? Hmhmhm. Hääääääääää, der soll gar eine Versuchung sein – na, das woll’n wir doch mal sehen!

Und das ist also dieser verbotene Baum???????? Bloß gut, dass der Adam heute mal nicht mitgekommen ist – der ist immer so wahnsinnig brav!

Ich geh‘ den jetzt mal fragen, was da für ein Apfel liegt, der sieht ja wirklich faszinierend aus!

Na, dann bis später!

21 Kommentare zu “Vertreibung aus dem Paradies (10)

  1. Pingback: Wer oder was ist hier der Teufel? « Blog-Archiv « Claras unbestechliche Kamera

    • Du meinst, meine hervorragenden Zeichenkünste haben aus dem Teufel eine Boa constricta gemacht? Auch nicht schlecht – bloß, dann wäre doch alles anders gekommen, wenn der Teufel gleich damals zugrunde gegangen wäre.

      Iris, warst du gefangen in einem Dornröschenschloss? Natürlich warst du selbst das Dornröschen und musstest jetzt auf den säumigen küssenden Prinzen warten. Du Arme, deswegen mussten wir / musste ich so lange auf deine treffenden Bemerkungen warten!
      Dann warte mal ab, irgendwann habe ich ihn im „Würge“griff – aber dann musst du einen anderen Kommentar schreiben!

      Gefällt mir

      • Das kann ich dir sagen liebe Clara, der Prinz hat sich ewig und drei Tage nicht blicken lassen und dann die Dornen, eh er sich da durchgekämpft hatte, war ne ganz schön lange Zeit vergangen, dass Knutschen war mir fast vergangen, aber nun hat es doch geklappt und ich nehme mir viel Zeit für die Clara! (Wir hatten Hartzer-Roller-Probleme, die stanken so gen Himmel, da haben selbst die Maden schon reiss-aus-genommen)

        Gefällt mir

        • Grübel, grübel?!?!?! Hast du oder dein Sohn mit dem stinkenden Käse aus der Fabrikationsserie IV Probleme gehabt? – Hat es sich wenigstens geklärt und erledigt oder musstest du der Dame vom Amt so ein paar Maden auf den Tisch packen, damit auch sie mal einen kleinen Ekelschock bekommt!

          Oder hatte sich deine Kühlschranktür von innen verklemmt und die Kühlung fiel aus und der Käse kam dir schon entgegen, als du die Tür endlich öffnen konntest.

          Gefällt mir

          • Mein Sohn, am Tag als der „Gesellenbrief“ (bestanden) kam, kam auch der Käse ins Rollen, er musste sich lt. Ausbildungs-Firma von dem Tag an in der Reihe „Roller I „anstellen. Es wurde beantragt, gekündigt, da wie du ja weißt, so einige Vergünstigungen wegfallen. Dann „Alles“ genehmigt. Und nun – ab 1. Sept. Sozialer-Dienst (weg aus Rolle I) und auch noch für ein Jahr bekommen. Die Rolle I wird zur Retoure, d.h. alles umändern und wieder neu beantragen. Da es mich z.Teil auch mit betrifft, haben wir doppelte Gänge denn Doppelt hält „bekanntlich“ besser und viele Bäume müssen wieder ihr Leben lassen! (Heute hat das „Gelbe Auto“ schon wieder 5 rollige Brieflein hereinflattern lassen, deshalb Blogrunde nur bei Clara)! Also nicht wundern, falls ich demnächst wieder in den Dornröschenschlaf verfalle!

            Gefällt mir

          • Ich drücke dich einfach mal und wünsche dir sowohl gute Ideen als auch gute Nerven. Hau sie, aber lasse dich nicht dabei erwischen, sonst wird der Ärger erst richtig groß!

            Gefällt mir

    • „Seine Hörner sind so schön blank.“ – weil ich nicht die einzige war und bin, die sich dort festgehalten hat. An seinem Ringelschwanz konnte ich ihn nicht ziehen, der war festgemauert – wahrscheinlich aus gutem Grund!

      Gefällt mir

  2. …die Sünde lockt da….rund und gross….
    Clara! Was Du da mit weissem Pfeil markiert hast, sind hier in meinem Garten die….
    EIER DES KÖNIGS!!! – nee, echt, die Frucht wird hier so genannt! Ich krieg mich nicht mehr! A&E’s Paradies muss in Mexiko gewesen sein. Foto von den ‚Eiern des Königs hab ich irgendwo auf meinem Blog – wie schicke ich Dir das Foto?

    Gefällt mir

    • Das mit der Lokalisierung in Mexiko kann schon stimmen, denn die sind doch dort immer nackt rumgelaufen – hier hätten die sich den A…. und alle edlen Teile abgefroren.

      Vielleicht findest du die „Eier …“ auf deinem Blog, und dann schickst du mir einfach den Link!

      Gefällt mir

    • Ingrid, du nun wieder!!!!!!!!!!!!!!!!!tststs! Was, bitte schön, sollte ich wohl in einem jugendfreien Blog sonst gemeint haben?
      Und wenn du noch ein paar Tage wartest und Adam nackt siehst, wären dir solche Phantasien nicht gekommen!

      Gefällt mir

    • Liebe Frau Wortfeile, ich hätte es genau anders herum gesehen: Der Teufel sieht supersüß aus und die Schlange mit ihrem giftigen Grün erscheint mir doch recht gefährlich zu sein.

      Solltest du meinem Blog als treue Leserin gewogen bleiben, dann wirst du irgendwann an dieser Stelle mal sehen, dass Evas Nachfolgerin ganz vertraut mit diesem Teufel „Arm in Arm“ sitzt, als sie die schöne Stadt Bremen besucht.
      Sie weiß schon, dass die Versuchung in den schönen Dingen liegt, nciht in den hässlich-fratzenhaften!

      Gefällt mir

  3. Ein tolles Bild und alles drauf: Vögel, Schlange, teufel, Baum und Apfel… Nur Evas zugreifende Hand muss man sich denken, aber wir wissen ja, dass sie nimmt, wie’s und weil’s geschrieben steht 🙂

    Gefällt mir

    • Gesa, in dieser Phase ist sie ja wohl noch am Schauen, Versucht-Werden, Überlegen, Zaudern, Schon-Wollen – aber eben noch nicht beim Zulangen!
      Danke für das Kompliment für meine Zeichen“künste“.
      Mein Enkel gestern: Oma, der Apfel sieht ja aus wie ein roter Kürbis! – Wo er Recht hat, hat er Recht!

      Gefällt mir

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. - Spam wird mit Askimet verarbeitet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: