HundertH2O in Magdeburg

Die Zitadelle  – gebaut nach Plänen von Friedensreich Hundertwasser. Um darin zu wohnen, braucht man wohl Sondermöbel mit  krummen Kanten! Bisschen Kleingeld braucht man auch und gute Augen, denn das wellige Straßenpflaster (gewollt) verführt zum Stolpern!

16 Kommentare zu “HundertH2O in Magdeburg

  1. Pingback: Magdeburg - Blog - 02 Aug 2010

    • Bisschen was mit Schloss und Märchen hat es schon zu tun, weil es in dieser Umgebung in Magdeburg, die so vom DDR-Typenwohnungsbau geprägt ist, so gar nicht hinpassen will – andererseits ist es so eine Augenweide!

      Gefällt mir

    • Alles sehr öko – deswegen relativ kleine Fenster – mir zu dunkel. – Die vielen Touristen belagern ständig das Haus. Und mich hat wirklich der wellige Fußboden gestört – mit dem Rollator möchte ich da als alter Mensch nicht fahren wollen. – Die Mietpreise pro qm waren für östliche Städte mit dem entsprechenden Einkommens- und Rentenniveau schon relativ hoch.
      Also auch bei mir Fazit: Gucken ja, wohnen nein!

      Gefällt mir

    • Sehe ich so ähnlich. So geht es mir auch immer in den Touristenmagneten „schöne Altstädte“. Das mag ja schön anzusehen sein, aber vom Komfort her hätte ich doch lieber heutigen Standard. Natürlich sind die Altbauten alle saniert, aber die stehen mir z.B. zu dicht beieinander. – Außerdem wäre mir bei Hundertwasser in Magdeburg das Touristengewusel lästig.

      Gefällt mir

    • Die „zitadelle“ ist ja wohl gebaut oder fertiggestellt worden, als er nicht mehr am Leben war.
      Was mir so erinnerlich ist von ihm, werden die Zwiebeltürmchen und Kugeln, mit Vorliebe in rot oder gold, gern von ihm verwendet.

      Gefällt mir

  2. Ich weiß ja, daß viele Hundertwasser mögen und oute mich, daß ich seinen Baustil nicht mag….bitte nicht verhauen, habe schon böse Schimpfe bekommen.
    Ich mag andere Bauten 😉

    GLG Marianne 😆

    Gefällt mir

    • Na bloß gut, dass ich deine Stimme schon habe! *grins*
      Du bekommst keine Haue, von mir jedenfalls nicht. Drin wohnen wie gesagt möchte ich auch nicht. Aber im ehemals grauen Osten ist er eine sehr gute Abwechslung in Farbe und Stil!

      Gefällt mir

    • 2006 als Wochenendausflug mit Führungen in dem ganzen Haus und in einer Musterwohnung. – Na ein bisschen weniger gerade als in anderen Wohnungen waren die Wände schon – oder meine Optik war krumm.

      Gefällt mir

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. - Spam wird mit Askimet verarbeitet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: