Wenn das Wörtchen wenn nicht wär …

Millionär wäre ich sicher nicht, aber vielleicht wieder verheiratet – aber wer weiß, wenn viel Wasser die Spree runterfließt, kann sich so vieles ändern.

Der Bräutigam lässt sich entschuldigen, er ist unabkömmlich!

Hallo Frau Doktor, hier ihr Pingback, sie wollten doch das Kleid sehen.

6 Kommentare zu “Wenn das Wörtchen wenn nicht wär …

    • Marianne, ich habe sogar 3 Tattoos, doch auf zwei könnte ich verzichten. Das am Bein liebe ich heiß und innig, da es so weh tat!
      Nicht der Doktor, sondern Heiko ist unabkömmlich, macht aber nichts.

      Gefällt mir

Beim Schreiben eines Kommentars werden Mailadresse (die mM nach auch weggelassen werden kann) und IP-Adresse von WP erfasst. Ich werde diese Daten nicht weitergeben. Auf die Nutzung von WP habe ich keinen Einfluss. - Spam wird mit Askimet verarbeitet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: